Was ist der Unterschied zwischen Orthodox und Ultraorthodox?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Falsch angewendet ist das Wort an sich ein Medien Erfolg. Also toppt man es mit Ultra Orthodox um die Quote zu erfrischen wenn es nachläßt.

Orthodoxie an sich ist nicht schlimm. Man kann ein orthodoxe Leben führen ohne Andere zu schädigen.

Orthodoxe kritisieren Ultra Orthodoxe weil sie damit nicht einverstanden sind.

Nicht Orthodoxe kritisieren Orthodoxe weil sie damit nicht einverstanden sind.

Und Alle die Andere schüteln den Kopf weil All die Gezehre wer den richtige Weg folgt eigentlich reine Geschmacksache ist.

Ich bin mir sicher dass Orthodoxe, den "Ost Kirche", nicht erfreut sind mit Nazen verglichen zu werden.

KielerBiker 31.07.2015, 04:02

Kannst Du das ganze auch einmal in verständlichen Worten schreiben? Das, was Du hier schreibst, wirkt wie eine Übersetzung von Google. 

0

Erst fragst du nach dem Unterschied, dann hast du aber gleich eine Meinung parat:

Orthodox ist wirklich schlimm

Und dann kommst du in dem Zusammenhang auch noch mit Nazis...
Eigentlich sollte man deine Frage melden - und zwar als unklar, unausgegoren und vor allem tendenziös..

Orthodoxie ist der kristliche glauben es gibt ja noch andere kristliche . Ultraotodox ist wenn mann die "regeln" strenger befolgt bsp jeden Sonntag in die kirche

Was möchtest Du wissen?