Was ist der Unterschied zwischen normalen und digitalen Kinofilmen?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normale Filme werden auf Filmrollen geliefert und im Kino zu großen Rollen zusammengeklebt. Auf so ner Rolle sind so zwischen 3000-4000m Film. Wenn man eine sorgfältig gezogene und auf hochwertigem Material gedrehte Kopie von dem Film hat, steht sie in puncto Qualität solange sie neu ist einer digitalen vom Bild her in nichts nach. Allerdins wird die Quali mit der Zeit durch Abnutzung der Kopie schlechter. Die Qualität des Tons wird bei analogen Kopien auch begrenzt durch den Platz auf der Filmrolle bei Dolby Digital oder dem Platz auf einer CD bei DTS.

Digitale Kopien werden auf Festplatten oder per Satellit ins Kino geliefert und dort auf einem Server gespeichert. Die Vorteile hierbei sind, das man gleichbleibend ein super Bild hat und der Ton nicht komprimiert werden muss.

Analoger Projektor - (Film, Kino, Unterschied) Digital Projektor - (Film, Kino, Unterschied)

Danke für den Stern!

0
@pustefix

Die Archivierung von Film ist auf Langzeit VIEL besser!!! Außerdem ist die Qualität nicht nur gleich, sondern besser.

0

die Qualität bei Digital ist besser und man braucht nicht so riesige Projektoren, man hat nicht die großen Filmrollen- all das nur reine Vermutung^^

Filmrollen braucht man zwar bei digitaler Projektion nicht, aber die Projektoren sind echt viel größer wie man denkt ;)

0

die Qualität bei Digital ist besser

NEIN! Weitaus im GEGENTEIL!

0

Was möchtest Du wissen?