Was ist der Unterschied zwischen Neid und Eifersucht gibt es einen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Neid vom neidisch sein wenn du was siehst was du auch gerna haben willst aber es net hast
Eifersucht: wenn du denkst dir steht es zu und sonnst niemanden.
Würd ich jetzt denken...
Beispiel :
Du bist neidisch auf deine beste freundin die ein iphone hat aber selbst kannst du es dir net leisten,
Bist aber eifersüchtig auf eine andere freundin auf deren freund du eig stehst, also dir gehören soll und sonnst keinen

Neid verbinde ich mit Missgunst. Man will etwas, was jemand anderes hat und man selbst nicht. Oft geht das Hand in Hand mit Missgunst, weil man es der Person nicht gönnt. Das mit dem positiv ist so eine Sache. Wenn ich meiner Freundin sage ich sei neidisch, weil sie so einen tollen Pulli oder sonst was hat, dann ist das ja irgendwo immer noch negativ. Allerdings schätze ich mal, dass man unter Freunden weniger missgünstig ist. Ich denke jedoch, dass man Neid eher als Ansporn nehmen sollte um jenes auf das man neidisch ist, ebenfalls zu erreichen.

Eifersucht beziehe ich meist auf ein Zwischenspiel von 3 Person. A und B sind zusammen. C trifft sich oft mit B. A ist eifersüchtig auf C. Verstehst du, was ich meine? Meiner Meinung nach hat Eifersucht einfach viel mit seiner eigenen Unzufriedenheit zutun, so wie Neid, allerdings führe ich Eifersucht auch eher auf ein mangelndes Selbstwertgefühl zurück.

Beides ist negativ und an beidem kann man arbeiten.

Neid ist meiner Meinung nach objektiver jedoch Eifersucht ist subjektiv.

Was möchtest Du wissen?