Was ist der Unterschied zwischen nat. Aromastoffen und naturidentischen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürliche Aromastoffe sind aus natürlichen Lebewesen (Pflanzen, Mikroorganismen, Tiee) isoliert worden. Naturidentische Aromastoffe wurden chemisch synthetisiert und sind chemisch identisch mit den natürlichen Aromastoffen. In der Verwendung und ihrem Aroma besteht also in der Regel kein wahrnehmbarer Unterschied!

Künstliche Aromastoffe sind chemische Produkte, die nicht in der Natur vorkommen, aber zur Aromatisierung verwendet werden.

Natürliche Aromastoffe sind ein Komplex verschiedenster Stoffe. Die spezielle Mischung geschmacksgebender Moleküle erzeugt bei uns im Mundraum z.B. Ananas-Geschmack. Künstlich hergestelltes Ananas-Aroma ist dagegen ein simpler Kohlenwasserstoff-Ester, der allerdings auch Hauptträger des natürlichen Ananasaromas ist (er kommt also tatsächlich auch in der Ananas vor). Daher werden solche GEschmacksstoffe als naturnahe Aromastoffe bezeichnet.

Naturidentische Aromastoffe haben ein natürliches Vorbild in der Natur (z.B. Rosendüfte oder Moschusöl), werden aber synthetisch im Labor hergestellt und gemischt.Der größte Anteil der produzierten naturidentischen Aromastoffe geschieht synthetisch. Natürliche Armomastoffe werden also aus den natürlichen Medien gewonnen.

Aber aufgepasst! Natürliche Aromen müssen nicht aus dem Stoff hergestellt sein, nach dem sie schmecken!

Beispiel: "Natürliches" Pfirsicharoma für z. B. den Joghurt muss nicht aus Pfirsichen hergestellt werden sondern darf auch aus Sporobolomyces odorus hergestellt werden. Das ist ein hefeähnlicher Pilz. "Natürliches" Nussaroma kann man auch aus den Mikroben Bacillus subtilis und Corynebacterium glutamicum produzieren. In beiden Beispielen steht auf der Produktpackung als Zutat Natürliches Aroma. Ja, denn es stimmt, die Pilze und Mikroben kommen in der Natur vor, daher sind sie natürlich. Es handelt sich aber nicht um Pfirsiche oder Nüsse.

natürliche Aromastoffe sind eben natürlich, dass heisst aus Pflanzen gewonnen. Naturidentische Aromastoffe sind chemisch identische aber künstliche Nachbildungen der natürlichen Aromastoffe.

Bestes Beispiel Vanillin: Vanillinzucker gibt es synthetisch und mit echter Vanille. Chemisch sind beide gleich. Probier mal und du merkst den Unterschied.

Was möchtest Du wissen?