Was ist der Unterschied zwischen Mutation und Modifikation?

5 Antworten

Mutationen entstehen durch chemische oder physikalische Einwirkungen, die zu Basen-Modifikationen führen. Chemische Substanzen,die in der Lage sind solche Veränderungen zu induzieren, nennt man Mutagene. Spontane Oxidation, Hydrolyse, unkontrollierte Methylierung, Alkylierung und ultraviolette Strahlung verursachen Veränderungen der Nukleotidbasen. Einige DNA-reaktive Chemikalien ändern die chemische Struktur der Nukleotidbase oder entfernen eine Base.

Allgemein - Mutation= (auch zu unterscheiden sind dynamische,germinale und somatische) Mutation ist eine bleibende Veränderung des genetischen Materials. Generell unterscheidbar sind Punktmutationen durch Austausch, Verlust oder Insertion von Basenpaaren innerhalb eines Gens oder Chromosomenmutation mit Veränderung der Chromosomenstruktur. Eine Missense-Mutation ist eine Mutation, die ein Codon so ändert, dass es für eine andere (falsche) Aminosäure codiert. Eine Nonsense- Mutation ist eine Mutation, die ein Codon so ändert, dass es keine entsprechende tRNA hat und als Stopcodon die Translation vorzeitig beendet.

mutation ist eine natürliche weiterentwicklung, modifikation eine durchgeführte Veränderung

Mutation ist eine Veränderung in den Genen und Modifikation ist einfach eine anpassung an die Umwelt.

mutation ist ein natürlich enstandener effekt also ohne das iwer drann rumbastelt z.b. 6 finger

modifikation ist eine erweiterung im nachhinein eingebaut ... armprothese

Mutation is ne Veränderung einzelner Gene, Chromosomsätze oder Chromosomen^^ xD und Modifikation is glaub ich wenn man sich selbst umwandelt

Was möchtest Du wissen?