Was ist der Unterschied zwischen Momentan- und Durchschnittsgeschwindigkeiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stelle dir vor ein Auto beschleunigt. Von 0km/h auf 20km/h in 5s. Seine Geschwindigkeit bei t = 0 und t = 5 sind ja nicht gleich, v(t1) = 0 und v(t2) = 20. Die durchschnittliche Geschwindigkeit ist die Geschwindigkeit die das Objekt im Durchschnitt in einem gewissen Zeitintervall hat. Also der Mittelwert der Geschwindigkeit in dieser Zeit.

Also v = s2 - s1/t2-t1. Für einen konkreten Zeitpunkt kann sie natürlich anders sein. Z.B. unterscheiden sich bei dem Beispielauto die Momentangeschwindigkeiten von t1 und t2 ja. Verstehst du das?

Mathematisch präzisiert: Die Durchschnittsgeschwindigkeit ist der Differenzenquotient während die Momentangeschwindigkeit die Ableitung der entsprechenden s(t)-Funktion an diesem Zeitpunkt ist. Also v(t) = ds/dt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Momentangeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt.

die Durchschnittsgeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit zwischen zwei Zeitpunkten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomsue
19.04.2016, 19:25

Besser steht es im Physikbuch auch nicht 👍

0

Wenn du 100 km fährst und in 1 h ankommst, hast du eine Durchnittsgeschwindigkeit von 100 km/h gefahren. Durchschnitt bezieht sich immer auf einen Zeitraum.

Die Momentangeschwindigkeit ist das, was der Tacho gerade (im Moment)  anzeigt. Momentangeschwindigkeit bezieht sich immer auf einen Zeitpunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Momentan heißt genau zu diesem Zeitpunkt also herziehen und durschnschnitt ist wenn du 2 Wette geteilt gerechnet und dann den mittleren bzw durschnschnittswert rausbekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

momentan = aktuelle geschwindigkeit

durchschnitt = mittelwert einer gemessenen zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Momentan: Die Geschwindigkeit die du jetzt gerade, in genau dieser Sekunde, drauf hast.

Durchschnitt: Du bist über einen bestimmten Zeitraum mit verschiedenen Geschwindigkeiten gefahren und kannst nun den Mittelwert bestimmen.

Z.B. bist du 5sek mit 50km/h und nochmal 5sek mit 60km/h gefahren. Durchschnittlich bist du also 55km/h gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?