Was ist der Unterschied zwischen Maschinen und freien Gewichten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Maschinen können dazu führen, dass du die eine Seite mehr beanspruchst als die andere.

Ausserdem werden bei freien Übungen viel mehr Muskeln aktiviert, da sich der komplette körper stabilisieren muss, was die Maschine hingegen komplett für dich übernimmt.

Ausserdem sind die Maschinen sehr oft nicht so fein verstellbar, dass es perfekt für deinen Körper stimmt. Du bist dann in der Ausführung limitiert und kannst nicht alles rausholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AlterHallunke 13.07.2016, 14:14

Aber ist es okay wenn ich anfangs nur an Maschinen trainiert habe

0
DANIELXXL 13.07.2016, 14:22
@AlterHallunke

Naia.. viele raten einem dazu zuerst eine gewisse Grundmuskulatur an den Geräten aufzubauen und erst dann frei zu trainieren... Allerdings wie baut man am schnellsten eine Grundmuskulatur auf..?  Richtig, mit freien gewichten.

es ist einfach wichtig, dass du dir die Technik gut anschaust und diese beherrschst. Lieber Anfangs weniger Gewicht und dafür eine saubere Ausführung als umgekehrt. Der Körper wird dir dankbar sein.

Ich persönlich habe mit freien Gewichten angefangen und bereue dass keineswegs.

Natürlich sind die Maschinen nicht grundsätzlich schlecht, ich benutze auch heute noch ab und zu Maschinen. Zum Beispiel die Brustpresse am Ende des Trainings um das letzte bisschen noch rauszuholen.

0
tortikoles 10.07.2017, 15:57

Wie könnte denn ein Ganzkörperplan für ein Anfänger aussehen?könntest du mir ein schicken? bin auch Anfänger

0

Generell sollten freien Gewichten der Vorzug gegeben werden.

Vorteile sind:

- Maximale intermuskuläre Koordination

- sehr fein abstufbare Gewichtsbelastung

- optimale Anpassung an die Körpergröße ist jederzeit gegeben

Im Gegensatz dazu:

- Maschinen lassen nur geführte Bewegungen zu

- dadurch erfolgt keine komplexe Ausbildung der Muskulatur

- Maschinen lassen sich nur in Grenzen an den Körper anpassen

- Die Gewichtsabstufung ist nur in größeren Schritten möglich

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Maschinen kann es zu einer einseitigen Belastung kommen bei freien gewichten eher nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maschinen führen deine Bewegung und sind daher evtl. für Anfänger besser geeignet. Allerdings nur, wenn man sie richtig einstellen kann und an die eigene Größe anpassen kann.

Bei freien Gewichten muss man die Führung der Hanteln selbst übernehmen. Dadurch werden mehr Muskeln beansprucht. Des Weiteren wird man nicht von einem Gerät in seiner Bewegungsfreiheit begrenzt und kann auch Variationen der Übung machen. Die Gefahr hier etwas falsch zu machen ist aber auch größer.

Ich würde freie Gewichte bevorzugen, da sie auch umliegende Muskeln mit beanspruchen und so am Ende das bessere Ergebnis liefern. Lass dir die Übungen aber zuvor von einem Trainer zeigen, wenn du dir nicht sicher bist, wie man sie durchführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AlterHallunke 13.07.2016, 14:01

Ja ich bin ja erst seit 2 Monaten am Trainieren an Maschinen uns wollte in die freien gewichte umsteigen also 50 50 . Und nach 6 Monaten nur frei gewichte

0
Kallahariiiiii 13.07.2016, 14:03
@AlterHallunke

klingt nach nem vernünftigen Plan. Aber sei nicht enttäuscht, wenn du bei den freien Gewichten zunächst weniger schaffst als an den Geräten, da du hier (wie gesagt) auch die Führung der Gewichte bewältigen musst und mehr Muskeln beansprucht werden, die du beim Gerätetraining bis lang unter Umständen noch gar nicht trainiert hast.

0
AlterHallunke 13.07.2016, 14:06

Ja ich bin mit dem Besitzer des Fitnessstudios sozusagen befreundet also er hilft mir mit der Ausführung und war selber jahrelang Bodybuilder und ist jetzt immernoch im Bereich Bodybuilding tätig aber ist Richter bei Meisterschaften

0
AlterHallunke 13.07.2016, 14:10

Achja hab da noch ne Frage. Wofür sind denn dann Maschinen manche sagen zum Feintuning.

0
Kallahariiiiii 13.07.2016, 14:15
@AlterHallunke

Durch die Führung des Gewichtes können einzelne Muskeln isoliert trainiert werden. Das könnte man als Feintuning bezeichnen.

0

Bei Maschinen sind die Gewichte fixiert, bei freien Gewichten musst du die Gewichte selber fixieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

freie gewichte hast du mehr muskelfasern aktiviert und dadurch mehr muskelreiz(weil dein muskel mehr arbeitet z.B um die stande zu stabilisieren und hoch zu drücken, ohne nach links und rechts zu schwenken)

maschine ist halt geführt, du hast weniger muskelfasern, deine richtung ist vorgegeben :)

vorteil ist halt, du brauchst keine hilfe oder sonst was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigste hat GuenterLeipzig schon gesagt.

Aber: auch Anfänger sollten an die freien Gewichte. Man kann mit geringem Gewicht die Bewegungsabläufe lernen und so die Grundmuskulatur aufbauen. Im Normalfall hast ducdad nach 2 Wochen drauf un kannst das Gewicht langsam anpassen. Das ist auch weniger gefährlich, wie wenn du zunächst an Geräten trainierst und dann - aus Selbstüberschätzung - zu viel draufpackst

Wichtig ist nur, dass du von Anfang an die Übung richtig lernst und das auch kontrollieren und ggf korrigieren lässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?