Was ist der Unterschied zwischen MAC-Adresse und IP Adresse?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finde, der interessante Teil wurde noch nicht genannt, also hier:

MAC Setup: Ein Kabel, das in mehreren PCs (z. B. 4) drin steckt. Die MAC wird mit jedem Frame (Paket) gesendet. Der PC (die WLAN oder Ethernet Einheit des PCs), der (die) die passende MAC-Adresse hat, nimmt das Paket, speichert es also. Die anderen ignorieren es (empfangen es aber quasi trotzdem, weil sie abm gleichen Kabel hängen).

Die MAC ist also als kabelweit eindeutig gedacht. Man versucht trotzdem, alle verschieden zu wählen, weil man ja vorher nicht weiß, was später am selben Kabel hängen wird.

IP Setup: Mehrere PCs, die mit verschiedenen Kabeln verbunden sind (z. B. 3 PCs mit 2 Kabeln, als Dreierkette). Der PC in der mitte weiß, welche IP(s) sich "hinter" dem rechten und linken Kabel befinden. Wenn ein Paket, das ankommt, nicht für diesen PC ist, kann er es in das andere passende Kabel weiterleiten. Der PC in der Mitte hat dabei mehrere MACs (für jedes Kabel eine).

Die IP ist also als weltweit einmalig gedacht.

So inetwa ist es gedacht. Ein PC der Telekom mit mehreren Kabeln heißt dann Router. Prinzip sollte klar werden.

Disclaimer Hab die Fakten hier etwas (mancher möge sagen etwas mehr) gestreckt, damit es intuitiver wird (und ich kein Buch brauche ;)). Sieh die Details oben nicht als exakt und unumstößlich. ;)

Setup zeichnen macht es leichter.

0

Die MAC-Adresse ist eine weltweit eindeutige Nummer, die der Hersteller für das Gerät vergibt. Hier ist beispielsweise der Hersteller über einen Code codiert, etc. (Nicht immer sind MAC-Adressen fest, sind aber eigentlich so gedacht).

Die IP-Adresse ist die Adresse, die ein Netzwerkgerät innerhalb eines Netzwerks bekommt. Diese Adresse kann wechseln oder frei vergeben werden, solange jedes Gerät innerhalb des Netzwerks eine eindeutige IP-Adresse hat.

Um mal einen Vergleich zu ziehen: Die MAC-Adresse ist die Fahrgestellnummer, die IP-Adresse das KFZ-Kennzeichen des Autos.

Die MAC Adresse ist schon seit langer Zeit nicht mehr Eindeutig , das war einmal .

0
@RakonDark

Gedacht war sie aber so. Es ist jedenfalls keine Adresse, die "einfach mal so" im Netzwerk geändert wird. Normalerweise ist die MAC-Adresse fest vergeben (wenn eventuell heute weltweit nicht mehr eindeutig).

0

Die MAC-Adresse ist sowas wie deine ID, deine IP-Adresse eher ein Alias.

So kannst du einem System beliebige IP-Adressen (auch mehrere geben). Im Endeffekt werden die Daten aber an deine MAC-Adresse geroutet. Anhand der IP-Adresse werden sie dann weiter zugeordnet.

ARP ist beispielsweise das Protokoll, um eine MAC-Adresse einer IP-Adresse zu erfragen: https://de.wikipedia.org/wiki/Address_Resolution_Protocol

So kannst du ja mal eine Eingabeaufforderung öffnen und dort

arp -a

eintippen. Dort wirst du dann eine Tabelle finden, welche IP-Adressen zu welcher MAC-Adresse derzeit bekannt sind.

Was möchtest Du wissen?