Was ist der Unterschied zwischen Krampf und Verspannung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Krampf ist ein momentaner Ausfall der Magnesiumversorgung an dieser Stelle. Abhilfe: Magnesium nehmen (preiswerteste Version: Magnesiumcitrat: 30 g lose in 1 ein-Liter-Glasflasche mit Wasser auflösen und ein- bis mehrmals tägl. davon einen Schluck in einem glas Wasser trinken.)  Damit es möglichst schnell an Ort und Stelle transportiert wird, nehme ich noch von Dr. Schüßlers Biochemie den Mineralstoff Nr. 7: Magnesium Phos. in D6: 5 Tabl. im Mund zergehen lassen, das wirkt auf der Stelle entkrampfend.

Verspannungen entstehen durch Übersäuerung des Gewebes und verursachen Verhärtungen, z.T. steinhartes Gewebe, das nicht mehr richtig durchblutet wird und mit der Zeit richtig bös weh tun kann (NICHT: muss!) und Bewegungsabläufe bremst oder unmöglich macht.

Abhilfe: Bei der Ernährung auf basisches Essen achten und es richtig zubereiten, Säurebildner meiden, viel gutes Wasser trinken (zum Ausspülen durch Nieren und Verdauung); Basentee trinken, entsprehcendes Bewegungsprogramm, Wärmeanwendungen, positive Gedanken ( JA - WIRKLICH: negative Gedanken übersäuern einen!).

Dieses Buch hilft weiter: www.amazon.de/Gesundheit-durch-Entschlackung-Peter-Jentschura/dp/3933874734/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1504082408&sr=1-1&keywords=jentschura+s%C3%A4ure:

Meine schnellste Methode, mit einem Säureschub klarzukommen, ist erstmal die Messung: ein Testblatt mit Lackmuspapier (die sind den Päckchen mit Bullrich Vital beigelegt) und den Urintest machen: zeigt es zu niedrige pH-Werte an, sofort 2 Tabl. Bullrichsalz oder Bullrich VITAL auflösen und mit Wasser schlucken. Die chemische Reaktion im Magen wandelt die Säure in Kohlendioxyd und Wasser um. Das ist eine erste Hilfemaßnahme, mit der Zeit hilft nur Ernährungsumstellung. Ebenfalls ist es wichtig, Mineralstoffe nachzufüllen, die einem im Laufe des Lebens ausgehen: mit Schindeles Mineralien (das berühmte Gesteinsmehl aus Österreich) hat man da alles, was der Körper braucht. tägl. 1 Messlöffel in Wasser reichen aus.

Ärzte wollen nichts von Übersäuerung hören und verordnen nur Schmerzmittel - man hat also die Wahl, ob man die Methode zum Selber-Mitdenken wählt oder einfach etwas von Big Pharma schluckt. 

Auslöser können auch Wirbelblockaden sein, wo eine Schonhaltung 
für Schmerzen und mangelhafte Durchblutung und dadurch für übersäuerte Stellen sorgt und - wenn die Blockade nicht durch Osteopathie- oder manuelle Therapiebehandlungen beseitigt wird - in der Folge die Verhärtung immer mehr zunimmt. 
Was man zusätzlich noch tun kann (nach Anleitung durch einen Physiotherapeuten): mit einem Faszienroller die betr. Stellen bearbeiten, damit sie weicher werden. Das tut zwar erstmal ziemlich weh, aber es hilft auf Dauer enorm.

Ich kenne all diese Zustände aus eigener Erfahrung und es hat ganz schön viel Zeit und Energie gekostet, auf natürliche Weise (ohne Nebenwirkungen) gesund zu bleiben - und man muss immer dran bleiben!

ich lese gerade, dass es bei dir besonders um Schmerzen im Nackenbereich geht. da sind oft kleine Wirbel blockiert - sowas passiert im Laufe des Lebens schon mal.

Da der Nacken aber der Engpass und so ziemlich der sensibelste Teil unseres Körpers ist, wo sämtliche Nerven zwischen der Schaltzentrale, dem Kopf und dem Körper durchlaufen und alles, wirklich jedes kleinste Detail stimmen muss, ist damit nicht zu spaßen. Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet:  'Schwachstelle Genick' von Dr. Bodo Kuklinski (www.amazon.de/Schwachstelle-Genick-Halswirbelsäule-unaufhaltsamen-Krankheitsgenerator/dp/3899010752/ref=sr\_1\_1?s=books&ie=UTF8&qid=1504083010&sr=1-1&keywords=SCHWACHSTELLE+GENICK ).

Da würde ich keinen Laien ranlassen und nur zu einem Physiotherapeuten mit Erfahrung gehen, der die Ursache kennt und die Fehlstellung beseitigen kann. Selbst ein Orthopäde wäre mir zu rabiat: dort habe ich schon mal blöde Erlebnisse mit Einrenkversuchen und einer Kortisonspritze gemacht - nie wieder! 

1

XD also im prinziep kannste nen Krampf inner Wade mit nem Krampf im Nacken vergleichen.Krampf is nunmal Krampf und du sagtest ja bereits das du den unterschied kennst,da du den Krampf inner Wade kennst.

Wennde n Krampf im Nacken hättest wäre dein Hals wohl starr und lang.ich glaube nicht mal das man genug Muskeln für nen Krampf im Nacken dort hätte.

Wenn du den Kopf nur noch schwer bis gar nicht bewegen kannst ,bist e verspannt.oder hastn Zug bekommen.Lieg dir ne Wärmflasche innen Nacken und entspann (sofern es dich betrifft)

Danke für deine Antwort :)..

Naja es gibt schon Muskelkrämpfe im Nackenbereich, also möglich wäre es schon, ein Krampf wie in der Wade hatte ich vergleichsweise im Nacken GsD noch nicht!

0
@Oreo1200

Hehe OK.

Naja,ich gehe auch einfach mal davon aus das nen Krampf im Nacken ,sowie auch ein Krampf inner Wade nach ein paar Augenblicken vorbei sein sollte.das ist wohl auch der Ausschlag gebende Punkt woran man einen Krampf(kurzzeitiges erstarren der Muskulatur) und einer Verspannung (länger bis Tage anhaltendes Gefühl ähnlich eines muskelkaters mit Bewegung s Einschränkung) unterscheiden kann

1

Das Wort Verspannung wird in der Werbung viel verwendet. alles was irgendwie ohne erkennbaren Grund innerlich weh tut, ist in der Werbung eine Verspannung. Dafür gibt es dann Crems, Salben, Bandagen, Wickel usw zu kaufen.

Und wem tut es innerlich ohne erkennbaren Grund nicht schon mal weh. Es ist ein Markt mit der Gesundheit.

Ja das schon - aber jetzt in meinem Fall, wollte ich wissen ob dies ein Krampf ist oder eine Verspannung - wodurch ein Krampf und eine Verspannung zu Unterscheiden sind!

0

Abzocke.wärm Flasche bei Verspannung und gut is.

0
@ninjatroll

Verspannungen, ob in deinem Fall oder in anderen Fällen, ist eine Erfindung der Werbung, die Geld bringt. Es ist eine Gelddruckmaschine.

0

Nackenschmerzen mit 15?

Hey.. In der Schule fing plötzlich an mein Nacken sehr zu schmerzen. Ich kann kaum mein Kopf nach rechts drehen. Links geht aber tut weniger weh. Was könnte es sein da es aufeinmal kam?

...zur Frage

verspannung im nacken! falsch geschlafen

guten morgen leute ich habe heute nacht wahrscheinlich falsch gelegen und mein kissen war auch total falsch gelegen jetzt hab ich eine frage an euch undzwar wie bekomme ich diese verspannung hinten weg sie ist nur an der rechten seite..!! kann meinen kopf nicht vollständig nach rechts drehen

...zur Frage

Teilweise extreme Schmerzen beim drehen des Kopfes?

Hi Leute,

wenn ich meinen Kopf nach rechts oder links drehe, habe ich immer Schmerzen im Nacken. Was könnte es sein und was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Habe ich meinen Hals verrenkt?

Hallöchen! Ich habe heute morgen mich mit einer Freundin unterhalten und habe meinen Kopf nach links gedreht, dabei hat es mein Hals oder Nacken ? geknackt und bis jetzt kann ich mein Kopf nicht mehr nach links drehen bzw. mein Kopf auf die linke Schulter legen. Es tut höllisch weh. Habe ich also meinen Hals verrenkt?

...zur Frage

Beim Kopf drehen geknackst?

Als ich gerade aufgestanden Bonn und mein Kopf gedreht habe hat es geknackst jetzt kann ich mein Hals nicht mehr nach links und rechts drehen
Also ich kann aber es tut höllisch weh

...zur Frage

Wie kann man eine Verspannung loswerden?

Ich bin heute morgen aufgewacht und habe dann gemerkt dass ich am Hals eine Verspannung habe!Die Verspannung tut weh wenn ich meinen kopf gerade halte oder nach rechts neige.Wenn ich ihn nach Links neige tut nichts weh, aber ich will ja nicht den ganzen Tag mit nach Links geneigtem Kopf rumlaufen.Meine Frage nun, was ich jetzt dagegen machen kann!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?