Was ist der Unterschied zwischen Kodensmilch und Milch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kondensmilch (evaporierte Milch), auch Dosen- oder Büchsenmilch genannt, wird aus Milch unter teilweisem Wasserentzug hergestellt. Die Milch wird zur Keimabtötung und Albuminabscheidung für 10–25 Minuten auf 85–100 °C erhitzt und anschließend bei Unterdruck und 40–80 °C eingedickt. Danach hat sie einen Fettgehalt von 4–10 % und eine fettfreie Trockenmasse von etwa 23 %. Nach der Homogenisierung wird sie meist in Dosen oder Tuben abgefüllt und noch einmal sterilisiert, danach ist sie für lange Zeit haltbar.

danke :)

0

Kondensmilch ist im Prinzip eingekochte Milch. Das bedeutet, dass die Milch so lange gekocht wird bis ein Teil des enthaltenen Wassers verdunstet ist.

Kondensmilch ist konzentrierte und eingedickte Milch, wahrscheinlich unter Zusatz von Zucker.

Sagt ja schon das Wort.Kondensmilch wurde " kondensiert"

Was möchtest Du wissen?