Was ist der Unterschied zwischen Islamisten und Moslems?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moslems sind einfach nur Menschen die dem Islam folgen.

Islamisten hingegen wollen einen eigenen Staat wo alles nach dem Koran abläuft. Also ein "göttliches" Gesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannik333
14.11.2015, 17:10

*und dafür alles tun würden, sogar den Weg des Glaubens verlassen. (ziemlich widersprüchlich wenn du mich fragst)

0

Nein ist es nicht Moslems sind normale Menschen die eben den islam als Religion haben. Islamisten sind die leute due im namen der religion leute umbringen also Terroristen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch schon. Denn alle Moslems leben nach dem Koran und da stehen viele schreckliche Sachen drin. Was die Moslems, Grüne, Linke und Gutmenschen aber immer abstreiten/verharmlosen.

Jedoch:  Normale Moslems verhalten sich friedlich, Islamisten dagegen wollen nur Terror und schrecken dabei manchmal auch vor ihren Moslem Brüdern nicht zurück.

An sich ist der islamische Glaube der Kränkeste von allen, da sich Moslems sogar untereinander wegen Banalitäten töten. ( Shiiten und Sunniten )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shirii
14.11.2015, 17:15

Was laberst du?!

0
Kommentar von MamaSerpil
14.11.2015, 17:21

was heißt denn der islamische Glaube sei der kränkeste und wie kannst du dir erlauben zu sagen, dass im Koran schreckliche Dinge stehen würden ??? Wenn du den Koran studiert hättest könntest du dir solche Äußerungen gar nicht erlauben. weder die Religion, noch das heilige Buch und nicht der Glaube ... sondern die Menschen sind KRANK !!!!

0
Kommentar von nutsnbolts
14.11.2015, 17:51

Der Koran ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Er missachtet die Freiheit des Individuums und fordert aktiv dazu auf, Andersgläubige zu verfolgen, zu quälen und zu töten. Hier ein paar Auszüge:

Surah Al-Baqara, Vers 193:
"Und kämpft gegen sie, bis es keine Verwirrung/Fitnah (mehr) gibt und die Religion Allah gehört. Wenn sie aber aufhören, so soll es keine Gewalttätigkeit geben außer gegen diejenigen, die Unrecht tun."

Surah An-Nisa, Vers 91:
"Ihr werdet andere finden, die vor euch und vor ihren Leuten Sicherheit haben wollen. Sooft sie wieder zur Feindseligkeit verleitet werden, stürzen sie kopfüber hinein. Wenn sie sich also weder von euch fernhalten noch euch Frieden bieten noch ihre Hände zügeln, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie auffindet. Denn gegen diese haben Wir euch volle Gewalt gegeben."

Surah Al-Maeda, Vers 33:
"Der Lohn derer, die gegen Allah und Seinen Gesandten Krieg führen und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden. Das wird für sie eine Schmach in dieser Welt sein, und im Jenseits wird ihnen eine schwere Strafe zuteil."

Surah Al-Ahzab, Verse 60/61:
"Wenn die Heuchler und diejenigen, in deren Herzen Krankheit ist, und die, welche Gerüchte in der Stadt verbreiten, nicht (von ihrem Tun) ablassen, dann werden Wir dich sicher gegen sie anspornen, dann werden sie nur noch für kurze Zeit in ihr dein Nachbarn sein.  Verflucht seien sie! Wo immer sie gefunden werden, sollen sie ergriffen und rücksichtslos hingerichtet werden."

No comment.

2

Islamisten sind radikale Moslems.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?