Was ist der Unterschied zwischen Intel und AMD?Und ist ein Six-Core AMD FX-6300 6x3.5GHz gut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt einige Unterschiede auf einer rein technologischen Ebene, mit der ein Normalkunde wenig anfangen kann.
Beides sind führeende Firmen für Mikroprozessoren, die sich ein Kopf-an Kopf-Rennen liefern. Momentan ist Intel vorallem im High-End-Bereich vorne. Wenn du einen Computer bauen/kaufen willst, können beide eine gute Wahl sein.
Der FX-6300 hat eine gute Performance für seinen Preis (Rechenleistung pro Euro) und war daher für einige Anwendungsbereiche empfehlenswert (z.B. ein 400€ Gaming PC).  Heute würde ich für AMD eher zu dem AthlonII greifen. Zum Beispiel:

Bei Laptops ist die Energieeffizienz (vorallem wegen der integrierten GPU) der Intelprozesoren meist vom Vorteil, da sieht man wenig AMD-CPUs.

Intel ist teuer aber hält länger. 

AMD ist das Gegenteil und eher für PC Einsteiger. Hält nicht lange ist aber günstiger.

intel ist in bereich gaming besser
was willst du denn damit machen der prozessor ist für gaming etwas schwach aber sonst ist er echt gut hab zufällig dem gleichen

Ernie903 03.11.2015, 18:17

Will einen Gaming PC deswegen ich finde keinen mit Intel bei Amazon

0
gutgefragt02 03.11.2015, 18:19

bau dir einen selber zusammen auf warehouse2.de oder mindfactory.de
da kannste alle teile selber aussuchen und falls du dich nicht auskennst mit dem selbst zusammenbauen kann man ihn da für etwas mehr geld zusammenbauen lassen

0
Ernie903 03.11.2015, 18:20

Ok danke

0

Intel schlägt AMD um Längen. Kein AMD Prozessor kommt aktuell an ein i7 der 4. gen und dabei ist Intel schon in 6. Gen. Ein guter i3 schlägt denn FX ohne probs :)

Ernie903 03.11.2015, 18:40

Ist denn ein Intel i7-4790 4x3,60GHz zum zocken gut

0
ERANO0DE 03.11.2015, 19:21

Perfekt

0

Was möchtest Du wissen?