Kann mir jemand den Unterschied zwischen "innerhalb geschlossener Ortschaft" und "außerhalb geschlossener Ortschaft" erklären?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Rassa,

eine Ortschaft ist meines Erachtens eine bewohnte Gemeinde, Siedlung, oder ein Dorf.

Die geschlossene Ortschaft fängt beim gelben Schild mit der Namensbeschriftung an, und endet auch mit dem Gelben Schild (mit dem Namen der Ortschaft meist durchgestrichen) am Ende der Ortschaft.

Also innerhalb, so zu sagen, des Beschilderungsbereichs ist es die geschlossene Ortsschaft und außerhalb des Beschilderungsbereichs ist es außerhalb gechlossener Ortschaft. So verstehe ich das.

Gruß. Emmi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Innerhalb "geschlossener" Ortschaften fährst Du dann, wenn Du Dich in einem Bebauungszusammenhang befindest, der diese Einschätzung tatsächlich verdient. Ein paar Häuser an der Straße sind noch nicht eine zusammenhängende Bebauung. Der Eindruck der Geschlossenheit sollte schon vorherrschen. Jedoch wird das heute durch die gelben Ortsschilder (zunächst) festgelegt - auch wenn´s falsch ist. Die Schilder gehen auf eine Prüfung der Örtlichkeit zuröck, die nicht immer richtig sein muss. Die Neigung mancher Landkreise, großzügig eine "Geschlossenheit" anzunehmen, beruht heute u.a. auch darauf, dass sie Geld verdienen wollen (und müssen) - durch Bußgelder, die bei Tempolimit 50 km/h sehr viel schneller verhängt werden können als bei 70 km/h (grüne Hinweisschilder). So werden Orte mit angeblich geschlossener Bebauung "geboren", die gar keine sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Innerhalb geschlossener Ortsschaften" darfst du 50km/h fahren sofern keine andere Höchstgeschwindigkeit angegeben ist und du befindest dich halt in einer Stadt. "Außerhalb geschlossener Ortsschaften" darfst du 100km/h fahren sofern keine andere Höchstgeschwindigkeit angegebn ist und du befindest dich außerhalb der Stadt=Ortsschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ortschaft beginnt ab dem Ortsschild und Endet dort, wo in Ortschild sagt, daß die Ortschaft zu ende ist. Wenn du innerhalb einer so gekennzeichneten Ortschaft bist, spricht von von innerhalb geschlossener Ortschaft ansonsten außerhalb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geschlossene Ortschaft = vom Ortseingangsschild bis Ortsausgangsschild

innerhalb = wenn du zwischen den Schilden im Ort bist außerhalb = du bist außerhalb des Ortes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Innerhalb darfst du 50km/h fahren und außerhalb soviel wie angeschrieben. Meinst du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ortschaft hat eine Ortsgrenze.

Diese Ortsgrenze wird auf Strassen durch das Ortsschild angezeigt. Zwischen Ortsbeginn und Ortsende ist "innerhalb"

Von Ortsende bis zum nächsten Ortsbeginn ist "ausserhalb"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily2001
13.10.2010, 20:22

Könnte man nicht besser ausdrücken!

Emmi

0

Sprichst Du vom Autoverkehr?

Das bedeutet in Deutschland einen Unterschied von 50 KmH.

Weiterhin eine entsprechend andere Bußgeld Tabelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

innerhalb geschlossener Ortschaft ist im Dorf/der Stadt also nach dem Ortsschild. Ausserhalb ist draussen nach dem Ortsschild (also wenns durchgestrichen ist. innerhalb darf man grdsl nur 50km/h fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na, in der ortschaft und auserhalb der ortschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?