Was ist der Unterschied zwischen Imperfekt und Präteritum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lös Dich von der Vorstellung, die Verwendung der Zeiten der Vergangenheit vom Deutschen ins Französische zu übertragen.

Im Deutschen fallen Dir wahrscheinlich die Begrifflichkeiten schwerer als die Verwendung: Heißt es Präteritum? Imperfekt? Was ist mit dem Perfekt? Du wirfst hier die Begriffe durcheinander und hast dabei wahrscheinlich Formen wie "ich lief" und "ich bin gelaufen" vor Augen.

Im Französischen ist die Verwendung für Französischlerner viel viel schwieriger als die Zuordnung zu den Begriffen "imparfait" und "passé composé". Das Französische ist eine Aspektsprache, und zur Beschreibung der Vergangenheit braucht man in der Regel beide Zeiten (zzgl. plus-que-parfait, das jedoch zeitlich vor passé composé und imparfait liegt und demnach leicht unterschieden werden kann), denn es gibt Regeln für ihre Verwendung.

Das Imparfait wird für Regelmäßigkeiten, Dauerhaftigkeiten, Rahmenhandlungen und Hintergrundinformationen gebraucht; im passé  composé stehen vollendete und punktuelle Handlungen. Der Kontext ist entscheidend für die Wahl der Zeit (bzw. des Aspekts). Manchmal können beide stehen und im Gebrauch der Zeit schwingt dann eine Bedeutungsnuance mit. 

Vielen Dank, das wusste ich nicht: "Das Französische ist eine Aspektsprache". Ich habe es gleich recherchiert.

Das ist sehr hilfreich!!! 

Französisch ist wirklich komplex, oder anders gesehen: ich weiss garnicht, wie man sich im Deutschen ausdrücken kann, wenn man diese Möglichkeiten nur begrenzt anwenden kann...

Ich habe den festen Entschluß gefasst, das nun vollständig aufzuarbeiten und auf Niveau C1 zu kommen, deshalb Danke nochmals!

2
@Tastenheld

Gerne! Vielen Dank meinerseits für die persönlichen Rückmeldungen und den Stern! =)

0

Im DEUTSCHEN bedeuten die beiden Begriffe dasselbe.

Aber die Systeme der grammatischen Zeiten einer Sprache einfach auf eien andere Sprache zu übertragen, das funktioniert nicht.

Zwar gibt es  äußerlich Übereinstimmungen zwischen dem  deutschen Imperfekt und dem französischen Imparfait , doch ist der GEBRAUCH dieser beiden "Zeiten" höchst unterschiedlich.

In ähnlicher Weise ist es ja auch ein großer Fehler, das deutsche Perfekt mit dem englischen present perfect gleichzusetzen.

Imperfekt und Präteritum ist prinzipiell das Gleiche.

Im Frz gibt es da die Endung - ais - ais - ait - ions - iez - aient für die regelmäßigen Verben auf -er, die anderen Verben, z.B. -re, - oir, etc. haben leider andere Endungen. Da ich dir hier keinen Grammatikexkurs halten möchte und kann, empfehle ich dir die PONS-Grammatiktafel Französisch (A4 groß und grün) für 5,- Euro im Buchhandel!

Viel Spaß beim Studieren!

Danke Dir, habe mich gerade in diese Seite "verliebt".

http://leconjugueur.lefigaro.fr

Also Ableiten der Formen aus dem Deutschen ist nicht möglich, also versuche ich es mal traditionell mit dem Lernen der Signalwörter.

1
@Tastenheld

Signalwörter haben natürlich schon irgendwie ihre Berechtigung. Ich habe jedoch für mich festgestellt, dass mich das Festhalten an Signalwörtern fast schon gehindert hat, die Aspekte zu verstehen. Wenn ich Dir einen Rat geben darf: Halte Dich nicht mit den Signalwörtern auf, sondern versuch zu verstehen, indem Du beim Lesen aufmerksam für die Aspekte bist. Eigene Texte kannst Du korrekturlesen lassen.

1

Ich kann zwar kein französisch sondern mur latein und italienisch, aber Imperfekt (in der fremdsprache) und Präteritum (im deutschen) ist das selbe :) 

Nein, Imperfekt und Präteritum sind nicht dasselbe und sie entsprechen sich auch nicht bei der Betrachtung zweier Sprachen.

1

Soweit ich weiß gibt es kein Unterschied

Was möchtest Du wissen?