Was ist der Unterschied zwischen Heizöl leicht und Heizöl schwer?

4 Antworten

Ich vermute jetzt mal rein so, dass der Unterschied darin liegt das dass eine leichter und schneller verbrennt wie das andere.

Das ist so wie zwischen Öl und Benzin, beides brennt, allerdings ist Öl nicht so leicht entzündlich wie Benzin und brennt auch viel länger, das heißt 1 Liter Öl brennt so lange wie warscheinlich 5 Liter Benzin

Mfg, heinrich

Unterschied zwischen Heizöl S (Schwer) und Heizöl EL (Extra leicht) ist laut Buch: "Bedingt durch die bessere Qualität des leichten Heizöls, welches im Vergleich zum schweren Heizöl eindeutige verfahrenstechnische Vorteile mit sich bringt, wird der Einsatz von Schwerem Heizöl in Kraftwerken immer weiter zurückgefahren."

Der Heizwert der beiden Heizöle ist in etwa gleich. Etwa 40 MJ/kg. Ein Vorteil des Heizöl EL ist , dass es nicht vorgewärmt werden muss.

Stockpunkt Heizöl S : +35° Stockpunkt Heizöl EL: -10°

Köksrückstand Heizöl S: 6-15% Koksrückstand Heizöl EL: 0,02 – 0,05%

Für die Pumpfähigkeit von Heizöl S ist deshalb die Temperatur von 50°C einzuhalten. zum zerstäuben liegt die Temperatur sogar zwischen 100° und 180°C.

Was möchtest Du wissen?