Was ist der Unterschied zwischen Hanf und Marihuana?

6 Antworten

  • Hanf: nennt man die pflanze
  • Marihuane/Gras/t.w. auch Dope: sind die getrockneten Blüten der Pflanze welche man raucht.
  • Haschisch/Hasch/Dope/Piece/Shit: wird aus dem Harz und Blutenstaub der Blüten und der Pflanze selbst hergestellt, sind dann meist Blöcke mit Farben von Grünlich über rötlich zu braun und teil weise fast Schwarz. Je nach Zusammensetzung ist er eher trocken und bröcklig oder auch weich und Formbar.

Es bezieht sich eigentlich alles auf die Blüte der Hanfpflanze und ist fast alles dasselbe

ausser Hasch, das ist das Harz der Pflanze. ansonsten Googeln

Mit Hanf bezeichnet man meist die Cannabis Pflanze mit unter 3% Thc die Legal angepflanzt werden kann um fasern für Kleidung usw herzustellen ( auch in Geldnoten sind sie um die reißfester zu machen)

Cannabis, marihuana, ganja, dope, Gras, Weed und pot sind die gängigsten Bezeichnungen für Rauchbares Cannabis von dem man bekifft wird. Es gibt Indica und sativa Cannabis Sorten Indica = stoned, sativa= high

Hashish auch peace oder shit genannt wird aus den harz kristallen die man trichome nennt (Blütenstaub) hergestellt indem man sie mit druck und wärme zusammen presst es entsteht aus dem gelblichen blütenstaub ein brauner- schwarzer klumpen das hashish , davon wird man auch sehr stoned

Rauchen kann man eigentlich nur die blüten oder den blüten staub die andern teile der pflanze sind die selben wie bei der tomate (die sind auch eng verwandt) also blätter, stengel, wurzel usw... Es gibt sehr viele verschiedene sorten von cannabis aus allen teilen der welt, sativa sind die grössten und indica meist kleiner, Kush sorten sind auch Indica pflanzen die in der Hindu-Kush region heimisch sind.

Cannabis beinhaltet den wirkstoff THC und CBD beides ist psychoaktiv THC wirkt Im kopf, und CBD im Körper , einfach gesagt.

Sativa pflanzen haben oft wenig CBD darum Wird man high (man ist kreativ, aufgeregt, interessiert, fröhlich und träumerisch wird als antidepressiva eingesetzt)

Indica haben einen höheren CBD gehalt als Sativa ( man wird faul und "gechillt" oft auch müde es wird eher als schmerzmittel eingesetzt)

Dann gibts noch die terpene die den geschmack ausmachen und auch das high verändern deswegen wirkt jede pflanze unterschiedlich.

Konsumier arten: Joint = zigarretenpapier mit gras und tabak ( da gibts 1000 worte dafür z.B jay. Blunt = papier das aus Tabak besteht und pur mit gras befüllt wird ( sieht aus wie ein brauner joint.) Bong= pfeife mit wasser befüllt wie eine shischa wird meist pur geraucht. Vaporizer= das gras wird verdampft und keine verbrennung findet statt ist gesünder Essen geht auch.

Natürlich könnte man noch mehr ins detail gehen, aber ich glaube das ist schon mehr als die meisten wissen wollen 😉 Sonst gibts ein buch das heisst "Marihuana growers book" von Ed Rosenthal das wird auch am cannacollege in amsterdam verwendet :P Hoffe konnte deine frage beantworten aber nicht vergessen es ist illegal und der besitz von unter 10 gramm wird mit 100.- bestraft.

Hanf ist einfach die deutsche Bezeichnung für die Gattung,die aus 2 Arten besteht.  Der botanische/wissenschaftliche Name ist Cannabis. Sog. Industriehanf/Nutzhanf wird aus der Art sativa gezüchtet.  Die Bezeichnung Hanf hat nix mit dem THC-Gehalt zu tun.

2

Was möchtest Du wissen?