was ist der Unterschied zwischen Gratis Sexkontakte und in Bordell zu gehen?

4 Antworten

Der Amerikaner sagt "There is no such thing as a free meal" - was bedeuten soll "Es gibt nix umsonst".
Oft gibt es bei den "Gratis-Sex-Angeboten" ein paar Haken:
Kostenpflichtige Portale wurden schon vielfach des Betrugs überführt, da den zahlreichen zahlenden Männern nur sehr wenige bis gar keine echten Frauen gegenüberstanden und die Männer entweder von bezahltem Personal oder gar Robotern angechattet wurden um diese bei Laune zu halten.
Eine andere beliebte Strategie ist, dass die Frau irgendwann auf einen anderen, kostenpflichtigen Kommunikationskanal wechseln möchte "um zu sehen, ob Du es ernst meinst".
Dann gibt es natürlich noch die Frauen, die kein Geld verlangen - dafür aber "Taschengeld" in einer bestimmten Höhe erwarten. Das ist natürlich in die Tasche gelogen, denn das ist genauso Prostitution wie bei anderen Geschäftsmodellen - nur mit mehr Aufwand und weniger Auswahl...
Wenn Du in ein Bordell gehst, so solltest Du das richtige Geschäftsmodell wählen und Dich von Laufhäusern und Modellwohnungen fernhalten. Das beste Preis/Leistungsverhältnis bieten moderne FKK- und Saunaclubs. Hier zahlst Du 20-80 Euro Tageseintritt wofür Du Bademantel, Handtücher, Essen, Getränke und die Nutzung von Sauna, Pool, Whirlpool, Kino usw bekommst - und die Gesellschaft von teils bis zu 100 hübschen Girls, die ausser High Heels kaum mehr als ein Lächeln tragen.
Mit den Damen kannst Du Dich in Ruhe unterhalten (ohne Getränke ausgeben zu müssen) und bei Sympathie geht man gemeinsam in eines der Zimmer. Pro halbe Stunde kostet das Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen und natürlich Verkehr) dann 50€ - bezahlt wird NACH der Nummer (will man bereits vorher Geld von Dir, so bist Du im falschen Laden!).
Mit Sauna, Pool, Sportübertragungen usw. kannst Du Dich dann entspannen, bis Du wieder fit bist und eine zweite (dritte, vierte...) Runde einlegen. Einen ganzen Tag kann man so kaum schöner verbringen...
Im informativen und unterhaltsamen Buch "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) ist das Thema Paysex detailliert beschrieben.
Du kannst also entweder weiter hoffen das "Große Los" gezogen zu haben und versuchen die hübsche Nymphomanin an Land zu ziehen (wobei noch die Frage ist wo man sich trifft, wie man bei Bedarf anonym bleibt usw.) - oder Du überlässt Deine Entspannung gleich den Profis und legst einen richtigen "Wellnesstag für Männer" ein...

Falls es Gratis Sexkontakte geben würde, sind ja dann keine Prostituierte Frauen sondern ganz normale Frauen, die auch Lust auf Sex einfach so haben.
Der Unterschied bestünde dann darin, dass du nicht mit Geld bestimmen kannst, was du haben möchtest, sondern dass ihr beide auf Augenhöhe vorher besprechen müßtest, welchen Sex ihr zusammen haben möchtest.

Ich glaub nicht das die es Gratis machen.Im Bordell kostet es halt geld.

Ist das wirklich fremdgehen?

Hi Ihr, ich bin Tobias und bin in meiner Beziehung sehr glücklich (also vom Herz her), aber habe fast keinen Sex mehr mit meiner Frau. Ich nerve sie mit dem Thema und weil ich sie nerve hab ich ihr eh den Sex verdorben. Wenn ich sie in Ruhe lassen würde, würde sie wohl wieder auf mich zukommen, sagt sie. Hallo, ich warte seit 1 Jahr ohne das Thema anzuschneiden. Jede Annäherung überlege ich mir zweimal, ich versuch ihr zu imponieren, ihre Aufmerksamkeit auf mich zu ziehen, aber Ergebnis: Tote Hose Nun, jetzt hatte ich vor kurzem ein Treffen mit einer rothaarigen Frau. Sie hat mich zu sich eingeladen nach Lüneburg und ich bin hin. Ich war halt neugierig und wir hatten viel und nett geschrieben (Sie hat eine Erotikseite im Internet). War auch kein Bezahldate oder so was. Ihre Wohnung nannte sich zwar irgendwie Fickpension, aber es war kein Bordell und auch keine Pension. Hätte auch nicht gedacht, dass ich es mache. Bin eigentlich nicht der Betrüger oder so was, aber wir haben Bier getrunken (Ich liebe Frauen die Bier trinken) und dann hat sie sich ganz cool zu mir gebeugt, mich geküsst und na ja.... Nun ist diese Dame ja eine Pornodarstellerin (Hochimins , Hotschiminis oder so) und ich meine, für sie ist doch der reine Sex eher normale Arbeit? Und kann ich überhaupt fremdgehen? Nehme ich meiner Frau Etwas weg, was sie selbst gar nicht vermisst? Muss ich auf Sex verzichten, wenn sie keinen will? Ist das nicht die totale Fremdbestimmung? Was würdest Du an meiner Stelle machen? Bitte keine Kommentare mit Schlussmachen. Wir sind eigentlich wie füreinander gemacht.

Habt einen guten Abend

...zur Frage

Freund hat während Trennungsphase andere geküsst, was jetzt?

Hallo zusammen.

Als erstes möchte ich euch bitten, keine ironischen oder sonst irgendwie verletzenden Antworten zu schrieben. Es ist ein Thema, das mich sehr beschäftigt und mich jede Nacht lang wach hält.

Folgendes: Mein Freund und ich sind, ohne den kurzen Unterbruch nun schon 1 Jahr und 8 Monate zusammen. Vor etwa zwei Wochen hat er das Gespräch mit mir gesucht und mir unter Tränen erzählt, dass seine Lehre und die Beziehung ihm zu viel sei, unter anderem auch, weil ich psychisch nicht sehr gesund bin. Das verstehe ich schon. Wir haben uns dann entschieden, dass wir uns wohnlich trennen (wohnten 1 Jahr zusammen). Dann eine Woche später sagte er mir, das Zusammenwohnen wäre ihm zu viel, und das was wir jetzt hätten fühle sich nicht richtig an. Dann hat er Schluss gemacht. Ich hatte auch schon länger die Trennung im Sinn, aber aus dem Grund weil er selten versteht was ich meine und ich das Gefühl hatte dass er mich so nicht akzeptiert. Allerdings liebt er mich sehr das merkt man auch von aussen. So, nun ist er nach nur 4 Tagen wieder angekrochen gekommen und hat geheult und gesagt er habe einen Riesenfehler gemacht, er brauche mich und er liebt mich. Er hat allerdings nicht mal zwei Tage, nachdem Schluss war eine andere geküsst, die vier Jahre jünger ist und auf ihn steht. Er wusste das, er wollte eigentlich nie was von der und er sagte auch er war einfach so verzweifelt und es war niemand da ausser sie. Wahrscheinlich hat sie da die Situation ausgenützt. Es war auch nur ein kurzer Kuss, und er fand es schrecklich. Er bereut es sehr und sagte mir auch er würde alles tun, um es wieder gut zu machen, allerdings ist das nicht so einfach. Ich habe auch gemerkt in dieser schweren und kurzen Zeit dass ich ihn sehr liebe und eigentlich brauche. Aber dieser eine Kuss erschwert es mir. Wir versuchen es jetzt nochmal aber ich muss halt ständig an diesen Kuss denken. Er sagte, dass dieser Kuss auch nichts bedeutet habe, es sei auch einfach so passiert. Ich weiss halt nicht wie ich darüber denken soll. Vielleicht noch zur Info, ich bin 20 und er wird in ein paar Monaten 22. Das Mädchen wird bald 17 (welche er geküsst hat)

Ich weiss, ihr könnt mir nicht die Entscheidung nehmen ob ich dem Ganzen noch ne Chance geben soll, aber meine Frage ist eher, wie ihr das ganze seht. Mich beschäftigt das extrem. Ich weiss nicht warum er das getan hat. Und was ihr davon haltet, was ihr denkt, könnte ihn eventuell dazu gebracht haben. Ich bin froh darum, wenn ich ein bisschen die Sicht von anderen sehe, denn momentan bin ich halt schon in ner traurigen Phase und sehe die Dinge vielleicht nicht so, wie sie andere sehen könnten. Und würdet ihr das als Fremdgehen sehen, wir waren ja eigentlich getrennt, wenn auch nur kurz und er hat sie ja schon nach nicht einmal ganzen zwei Tagen geküsst (oder sie ihn, aber er hat es ja auch erwidert also spielt es keine Rolle)

Hoffe, ihr könnt mir da etwas helfen.

...zur Frage

Warum gehen Männer fremd? Weil sie eine andere schöner finden als die Partnerin?

Bitte ehrliche Antworten von Männern

...zur Frage

Ich überlege mein erstes Mal Sex mit einer Prostituierten, von einem sehr etablierten Bordell, zu haben, wie denkt ihr darüber?

Über mich: männlich, 18, habe bereits Mädchen geküsst, hatte noch keine Freundin

Mein Gedanke ist, dass ich die Dame darum bitte, mir möglichst viel beizubringen und zu zeigen. Es klingt blöd, aber man nimmt vor einem Test auch Unterricht bzw. lernt etwas. Somit hätte ich bei ihr dann meine Trainerstunde, würde das als Vorbereitung für die Zukunft sehen und bin gewappnet für mein "offiziell" erstes Mal.

Jedoch habe ich bedenken, dass ich vielleicht mein gesammtes Leben, Gewissensbisse bekomme, da ja das erste Mal etwas "besonderes" ist (oder auch nicht) ...

Ansonsten würde ich vielleicht eine Nuru, Tantramassage etc. machen, damit hätte ich auch sexuelle Erfahrung gesammelt und verliere meine "Unschuld" nicht, oder? Welche von diesen Massagen würdet ihr mir dann empfehlen?

Mfg und danke im Vorhinein.

...zur Frage

Roter pickelhafter Ausschlag nach Sex?

Hi =)

Nach dem Sex hatte ich am Oberschenkel / nahe Lendenbereich rote Pickel, die auch leicht entzündet wirkten und schmerzten. Ich dachte mir nix dabei und hab einfach mal abgewartet. Nach einer woche war kein besonders merklicher unterschied auszumachen.

Nun hatte ich gestern wieder Sex und es haben sich heute weitere und mehr gebildet. Ich glaube es kommt durch die Reibung der Haut, aber es is dann doch eine recht krasse Hautreaktion und daher wollte ich mal nachfragen. Google gab mir keine Antwort zu einem solche schmerzenden "Ausschlag", falls es denn überhaupt einer ist.. mein geschlechtsorgan selbst is verschont geblieben, es geht als nur um die umliegende Hautregion an den Schenkeln.

ich schaue wie es sich in den nächsten tagen entwickelt und suche dann eventuell en Dermatologen auf. Dennoch hoffe ich auf Auskunft =)

Danke!!

...zur Frage

Wie schaffe ich es Erfahrungen mit Frauen zu sammeln?

Ich habe folgendes Problem: Ich bin 15 und hatte noch nie eine Freundin. Auch Erfahrungen mit Mädchen habe ich kaum. Meine Freunde hatten schon mehrmals Beziehungen und Sex. Ich nicht. Das zieht mich sehr runter. Ich würde gerne mal Erfahrungen sammeln aber ich weiss nicht wie ich das anstellen soll, denn ich werde immer abgewiesen. Ich bin sogar so verzweifelt, dass ich mir sogar überlege ins Bordell zu gehen um Erfahrungen zu sammeln. Ich weiss einfach nicht wie ich das in den Griff bekomme.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?