Was ist der Unterschied zwischen " Gewinn- und Verlustrechnung" und "Einnahmen-Überschussrechnung"

3 Antworten

Beides dient der Ermittlung von Gewinnen bzw. Verlusten von Unternehmen. Letztere gilt nur für Kleingewerbetreibende und insbesondere die freien Berufe. GmbHs und größere Gesellschaften müssen eine G&V abliefern.

Einnahme-Überschuss-Rechnung [E/Ü oder Gewinnermittlung nach §4 (3)EStG] ist eine vereinfachte Form der Gewinnermittlung. Die komplexere Form ist die Bilanzierung. Betriebsvermögensvergleich und Gewinn- und Verlustrechnung müssen übereinstimmen. Die GuV wird aufgrund der Buchhaltung aufgestellt. Die Erfolgskonten werden über das GuV-Konto abgeschlossen. Die auffälligsten Unterschiede sind die Schreibweise [also Art der Aufstellung] und das "merkwürdiger Weise" in der E/Ü Umsatzsteuer erscheint. Und Last but not least, hinter der E/Ü keine doppelte Buchhaltung steht. Selbst wenn man es technisch so macht, nennt man sie trotzdem Aufzeichnungen.

Einnahme kann man sicherlich gleich setzen mit Umsatz. Umsatz ist das, was Du zu Beispiel abends in einer Kneipe einnimmst. Also das reine Geld, ohne Abzüge (Lohnkosten, Warenkosten, Miete usw.). Gewinn ist das was nach Abzug aller Kosten noch überbleibt.

Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter.

Einnahmen sind sicherlich nicht gleich Umsatz, sondern nur ein Teil davon. Einnahmen und Ausgaben sind gleich Umsatz.

0
@wolfgang1956

Ihr irrt beide. Einnahme abzüglich der darin enthaltenen Umsatzsteuer. Hat aber mit der Frage nix zu tun.

0

Kann ich eine bezahlte Rechnung aus März 2015 jetzt noch in der Gewinn- und Verlustrechnung absetzen?

Ich bin mit meinem Mann zusammen in einer GbR selbstständig. Im März 2015 habe ich eine Lieferanten-Rechnung per Paypal bezahlt, aber vergessen, sie in der Gewinn- und Verlustrechnung abzusetzen. Ich hatte auch damals die Rechnung nicht, sie war verschollen. Jetzt habe ich durch Zufall die Originalrechnung wiedergefunden. Kann ich sie jetzt noch in der nächsten Gewinn- und Verlustrechnung (Februar 2017) absetzen? Vielen Dank für brauchbare Antworten!

...zur Frage

Die Niedriglöhner von heute sind die Altersarmen von morgen - was können wir effektives dagegen tun?

... gerade in jenen Zeiten, in denen private Vorsorge und Selbstverantwortung groß geschrieben werden!

...zur Frage

Wie erstelle ich eine Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)?

Hallo, ich bin völlig neu in diesem Bereich und habe schon im Internet etwas dazu gesucht auch auf youtube finde ich kein passendes Video zu meiner Frage deshalb stelle ich Sie hier einfach mal.

Wie berechnet und erstellt man so eine Überschussrechnung? Ich denke so etwas muss MONATLICH einmal getan werden oder?

Ich rechne also alle Einnahmen zusammen und schreibe dies auf. zum Beispiel.

Einnahmen August: 750,00€

und als nächstes kommen meine Ausgaben dazu,

Ausgaben August: 90,00€

daraus berechne ich dann den Gewinn.. richtig?

Ich nehme die Kleinunternehmer Regelung in Anspruch also fallen die 19% weg..

Was kostet mich so ein Steuerberater für diese Sache, viele meinen so etwas brauch man nicht bei einem Kleinunternehmen und dies könnte man selber erledigen..

...zur Frage

Erlös oder Gewinn?

Was ist bitte der Unterschied zwischen Verkaufserlös und Gewinn?

...zur Frage

Steuerklassen Änderung im Vollzeitjob wegen Nebenjob?

Guten Tag liebe Community,

ich habe eine Frage bezüglich der Steuerklassenänderung. Ich bin Vollzeitberufstätig und habe seit Oktober 17 einen Nebenjob. Nun bin ich für den Oktober im Nebenjob über die 450 Euro Grenze gekommen. Ich dachte mir zuerst nichts Dabei. Allerdings kam im letzten Gehalt bei meinem Vollzeitjob nur knapp 490 Euro Netto raus (Statt normalerweise knapp 2100 Euro netto Beamtenbesoldung). Durch diverse Telefonate habe ich vom Finanzamt die Info bekommen, dass mein Nebenjob sich als Hauptarbeitgeber gesetzt hat und somit Steuerklasse 1 abgerechnet wird. Mein Vollzeitjob wurde somit automatisch Steuerklasse 6. Das sollte aber natürlich anders rum sein! Wie kann ich es ändern und bekomme ich die Differenz für den aktuellen Monat beim Vollzeitjob irgendwie noch raus? Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Ist eine KG oder GmbH besser als ein Einzelunternehmen

Ist es sinnvoller eine GmbH oder KG zu gründen um den Gewinn zu schmälern? Welche Unternehmungsform ist sinnvoll bei einem Gewinn von 30000 Euro. Ist dazu eine Bilanzierung notwendig oder reicht Einnahmen/Überschußrechnung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?