Was ist der Unterschied zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ungesättigte Fettsäuren sind hier schon chem. richtig beschrieben. Man unterscheidet einfach- und mehrfach ungesättigte FS. Die mehrfach-unges. FS kann der menschliche Körper nicht sythetisieren, deshalb sind sie für ihn essentiell: Arachidonsäure, Linolsäure, Linolensäure um einige zu nennen. Ölsäure ist auch ungesättigt, ist aber einfach-ungesättigt. Fettsäuren gelten allgemein als Energielieferanten, sind im Körper aber auch Bestandteil von Zellmembranen und Hormonen (Eicasoide). Je nachdem welcher Ernährungspabst das Sagen hat: Gesättigte FS (tierische Fette) sind ungesund, die anderen nicht. Grins-ich verzichte nicht auf mein Butterbrot mit Schnittlauch! Auch hier gilt: Die Menge machts!!

Ungesättigte Fettsäuren haben zwischen einigen der Kohlenstoffatomen Doppelbindungen, bei gesättigten Fettsäuren sind alle Bindungen einfach. Daher "gesättigt": das Molekül kann keine weiteren Gruppen mehr aufnehmen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fetts%C3%A4uren

pj

Was möchtest Du wissen?