Was ist der Unterschied zwischen Frührentner und Erwerbsminderung?

6 Antworten

Frührente gibt es nicht. Sie ist ein nicht amtlicher Sammelbegriff für Menschen die vor Erreichen der Regelaltersrente eine Rente beziehen.

Wenn er mit 58 Rente bezieht dürfte das, auch aufgrund des Hinweises zum Rückenleiden, wohl eine Erwerbsminderungsrente sein. Für Menschen, die vor dem 02.01.1961 geboren wurden gilt ferner noch der Berufsschutz (§ 240 SGB VI).

Hallo FrauStressfrei,

der Begriff Frührentner wird in Deutschland gerne sehr inflationär genutzt. Das heißt, dass die Menschen keinen Unterschied zwischen einem frühreren Renteneintrittsalter und der so genannten Erwerbsminderungsrente oder anderen Rentenarten machen.

Sie bezeichnen sich bei Renteneintritt vor der Regelaltersrente einfach als Frührentner. Das hat etwas mit dem allgemeinem Sprachgebrauch zu tun und nichts mit dem Fachwissen, dass hinter den Regelungen der gesetzlichen Rente steckt.

Du hast vollkommen recht: Es handelt sich bei diesem Fall vermutlich um eine Erwerbsminderungsrente.

Das heißt richtig "Erwerbsminderungsrente". Es gibt keine Frührente (denn dann müsste es ja auch eine Spätrente geben) oder EU (Erwerbsunfährigkeitsrente) Rente.

Was möchtest Du wissen?