Was ist der Unterschied zwischen fröhlich und glücklich sein?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt Millionen Paare die schon seit Ewigkeiten glücklich sind. Das muss aber nicht bedeuten, dass jeder Tag "fröhlich" ist. Glück ist eher ein inneres Gefühl, Fröhlichkeit eher nach aussen gerichtet:

Das Empfinden von Glück ist sowohl ein Gefühl, als auch ein Zustand, in dem sich eine Person befindet und der sich durch ein allgemeines, oft unbewussten Wohlbefinden auszeichnet. Entscheidend sind dabei nicht die objektiven Tatsachen, sondern das subjektive Erleben der betreffenden Person.

Fröhlich = in freudiger und lebhafter Stimmung sein, nach aussen gute Laune zeigen, Lachen.....Emotion zeigen!!!

" Froh zu sein - bedarf es wenig - und wer froh ist - ist ein König !"

Diesen Kanon dürften viele kennen - und der Text deutet an - dass eigentlich nicht viel dazu gehört - froh und fröhlich zu sein!

Schön - wer das verwirklichen kann - aber bei vielen sieht die Realität leider oftmals ganz anders aus !

Mit dem Frohsein können auch Momente des Glücks verbunden sein ! Das ist dann noch eine Steigerung - ein noch intensiveres Gefühl !

Ich glaube - wer glücklich ist - ist auch froh - dass er nicht unglücklich ist !

Was ist denn "Frohnis"? Ich kenne nur "Frohsinn" oder "Fröhlichkeit"...

"Glück" hat aber auch mehrere Bedeutungen - "Glück haben" ist etwas anderes als "glücklich sein".

Gruß Ragnar

Fröhlichkeit oder Frohsinn.

Glück würde ich sagen ist tiefer gehend, so in Richtung "zufrieden mit der Gesamtsituation" bloß stärker und umfassender.

Fröhlich ist mehr die gute Laune an einem Tag im Freizeitpark.

Ein fröhlicher Mensch trägt sein Glück nach außen zur Schau; ein glücklicher Mensch braucht nicht unbedingt fröhlich zu sein.

  • Fröhlichkeit bzw. Frohsinn ist eine momentane Stimmung, die man hat aufgrund besonderer Ereignisse, z. B. bei Geselligkeit mit Freunden, wo es lustig zugeht.

  • Glücklichsein ist ein Gesamtzustand, der mit der momentanen Lebenssituation zusammenhängt, z. B. wenn man eine Arbeitsstelle und eine Wohnung hat, wo man sich wohlfühlt und/oder eine gute Partnerschaft sowie ein gutes soziales Umfeld.

"Glücklich" ist eher eine Gesamtzufriedenheit.

"Fröhlich" ist eher gute Laune.

Oft setzt das eine das andere voraus.

"Glück ist ja etwas ganz anderes als Frohsinn" Stimmt damit hast du deine Frage ja eigentlich auch schon selbst beantwortet. Ansonsten die Antwort von BooBooBaby lesen ;)

Fröhlich sein bedeutet einfach gute Laune, Spaß haben! Glücklich sein hat was von Seligkeit!

Was möchtest Du wissen?