was ist der unterschied zwischen florid oder flour

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meinst vermutlich Fluor und Fluorid ;) Die einfachste Erklärung ist eigentlich, dass Fluor das Element in seiner elementaren, also ungebundenen Form vorliegt, sprich, einfach das Element an sich. Fluorid ist ein Salz (=Mineral), also die gebundene Form von Fluor. Sprich, DAS Fluorid an sich gibt es nicht, sondern es ist immer in einer Verbindung wie Aluminiumfluorid oder Natriumfluorid. Hoffe, ich konnte dir helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackFou
20.10.2012, 22:41

"Fluorid ist ein Salz". Als Chemielehrer würd' ich da ein wenig mein Gesicht verziehen.

Fluoride als Stoffklasse, sind Salze der Fluorwasserstoffsäure. Fluorid als solches gibt es nicht. Es gibt höchstens ein Fluorid-Anion, welches ein Fluoratom mit einem zusätzlichen Elektron ist.

0

Du meinst bestimmt: "... Florid und Flour?"

Benutze Google!

Florid Eigenschaften - Flour Eigenschaften <-- Du findest die Unterschiede, glaube mir ;) Spätestens hier: www.translate.google.com ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derbas
20.10.2012, 15:49

Was soll denn "Florid" sein? Und was "Flour"? Schätze mal ihr beide meint "Fluorid" und "Fluor"...

0
Kommentar von syncopcgda
20.10.2012, 15:50

Fluor und Fluorid!

0

Was möchtest Du wissen?