Was ist der unterschied zwischen: evaporation, transpiration und evapotranspiration?

3 Antworten

Evapotranspiration ist die Summe von Transpiration und Evaporation.

Transpiration ist ein regulierbarer Vorgang, die Wasserabgabe erfolgt über die Spaltöffnungen der Pflanzen.

Evaporation ist die Verdunstung von freien Wasserflächen und Bodenoberfläche, sie wird nicht reguliert. Auch bei z.B. Moosen spricht man von Evaporation, da Moose die Wasserabgabe nicht regulieren können.

Auch Tiere transpirieren, aber das spielt mengenmäßig kaum eine Rolle für den Wasserhaushalt eines Biotops.

Die Begriffe hättest du googeln sollen.

Bei der Evaporation kommt es zur Verdunstung, also einem Übergang in den gasförmigen Zustand. Bei der Transpiration kommt es zur Ausdünstung von Flüssigkeit, meist isses Schweiß.

Evaporation ist die Verdunstung von Wasser durch Hitze. Transpiration ist Wasserdampf der von den Pflanzen aus"geatmet" wird.

Addiert man beide Arten von Verdunstung macht das den negativen Wasserhaushalt eines Biotops aus und wird Evapotranspiration genannt.

Transpiration gibt es nicht nur bei Pflanzen, wir Menschen z.B. haben sie doch auch.

0

Was möchtest Du wissen?