Was ist der Unterschied zwischen Erdgas und LPG?

3 Antworten

Erdgas ist normales Gas wie es aus der Leitung kommt und LPG ist Flüssiggas. Das wird komprimiert bis es flüssig wird und kann so gelagert werden.

Flüssiggas tankt man auch wie normales Benzin.

0
@drkuschel

Stimmt nciht ganz, Flüssiggas- und Erdgas-tanken ist sich ähnlich, unterscheidet sich aber vom Benzin-tanken.

Beim Gas-Tanken musst du die Zapfpistole in die Öffnung führe, und dann die Überwurfmutter auf das Gewinde drehen. Dann muss der Hebel am Zapfhahn umgelegt werden, um ihn zu arretieren. An einem Knopf an der Zapfsäule wird der Tankvorgang dann gestartet.

0

lpg ist preiswerter. würde ich in jedem Falle vorziehen. Außerdem verkaufen sich Autos so besser. Und für LPG gibt es Niederflurtanks. Heißt, die kommen unter das Auto.

oder in die reserveradmulde... würde aber auch lpg nehmen, kann ich aus eigener erfahrung nur empfehlen

0

Also:

Erdgas (CNG=compressed Natural Gas) besteht aus Methangas, wird in den Tanks am Auto mit einem Druck bis zu 200 Bar gespeichert. Des weiteren ist Erdgas leichter als Luft, weshalb du auch in jede Tiefgarage fahren darfst. Der Preis für Erdgas an tankstellen wird in € / kg angegeben.

Autogas (Flüssiggas oder LPG=Liquified Petroleum Gas genannt), besteht aus einem Propan-Butan-Gemisch, es kann aus Erdgas-oder Erdöl gewonnen werden. In tanks am Auto wird es mit einem Druck von ca. 10 Bar gespeichert. Autogas ist schwerer als Luft; du darfst in jede Tiefgarage, in denen es nicht ausdrücklich verboten ist (z.B. durch ein Schild an der Einfahrt) mit LPG-betriebenen Fahrzeugen einzufahren. Der preis wird in Liter/kg angegeben.

zudem ist Erdgas teurer, und um einige Cent höher versteuert als LPG. Auch beim Einbau der Gasanlage ist Erdgas mit 3000-4700€ teurer als die umrüstung auf LPG-Betrieb, dafür betragen die kosten nur ca. 2500-3200€ je nach Fahrzeugtyp.

das Tankstellennetz für LPG ist mit ca. 4450 TAnkstellen besser ausgebaut als das CNG-Netz mit ca. 850 Tankstellen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Erdgas (CNG) ist im direkten Vergleich der billigste Kraftstoff. Erdgasfahrzeuge werden von etlichen großen Automobilherstellern fix und fertig ab Werk angeboten, Nachrüstung ist absolut unüblich.

Flüssiggas (Autogas, LPG) ist der zweitbilligste Kraftstoff, nur wenig teurer als Erdgas. Die meisten LPG-Fahrzeuge wurden aus ganz normalen Benzinern umgerüstet.

0

Was möchtest Du wissen?