Was ist der Unterschied zwischen Elektrochemische und Galvanische Korrosion?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn das schon Probleme macht, mach ich mir ernst sorgen um dein Studium.Generell ist galvanisch und elektrochemisch das gleiche. eine weitere Bezeichnung ist Bimetall-Korrosion, und die tritt immer ein, wenn du 2 Metalle mit unterschiedlicher Position in der galvanischen oder elektrochemischen Spannungsreihe in Kontakt hast, in einer Umgebung, in der es auch ein Elektrolyt gibt, wie z.B. Salzwasser.Hierdurch entsteht praktisch eine Batterie mit Kurzschluss, der entstehende Strom kann somit in voller Stärke fließen, wodurch die Metalle dann wieder mit dem Elektrolyt reagieren. Die Anode wird dann zerstört und geht in Lösung, also das unedlere Material, während die Kathode dadurch vor Oxidation geschützt ist.Dies wird beispielsweise durch Opferanoden aus Zink an Stahl in Salzwasser genutzt, um so den Stahl zu schützen.Mehr dazu hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Bimetallkorrosion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EUBuerger12
17.05.2017, 20:15

ich lege zwei metallen auf einander. zb ein unedles und ein edles metall. wer redet hier von batterie? ich gebe weder ein salzwasser dazu oder etwas anderes. ich gebe ja die beiden metalle nicht bewusst in eine säure rein!

0

Man sagt elektrochemische Korrosion wenn sie erwünscht ist, z.B. beim ALOX Verfahren.

Hier wird die notwendige Spannung von Außen eingebracht.

Galvanische Korrosion ist eine  unerwünschte Zerstörung von zwei Metallen und die EMK ensteht durch die Differenz in der Spannungsreihe. Z.B ein Nagel in einer Kupferleitung führt zum Lochfraß, eine unerwünschte Reaktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alu und Kupfer.

Legt man beide auf einander kommt es zu einer chemischen (galvanischen) Reaktion. Durch den Stromfluß wird diese Reaktion beschleunigt (Elektrochemisch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bimetallkorrosion (auch Kontaktkorrosion,galvanische Korrosion) nach DIN EN ISO 8044 ist eine Korrosion durch elektrochemische Reaktion zweier metallischer Werkstoffe oder anderer elektronenleitender Festkörper. bin kein Experte und beschäftige mich nur selten hobbymäßig damit, aber das sollte eigentlich die Antwort liefern, denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?