Was ist der Unterschied zwischen Einschreiben-Übergabe und Einschreiben-Eigenhändig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Übergabe-Einschreiben wird das Teil an jemanden, der Empfangsberechtigter ist, übergeben. Das Ding kann dann also jeder annehmen, der die Wohnung öffnet. Bei "Eigenhändig" darf es nur der Empfänger, an den das Ding gerichtet ist, annehmen. Oder jemand von ihm mit besonderer (schriftlicher) Vollmacht ausgestatteter Vertreter.

Das Übergabeeinschreiben wird einer Person persönlich übergeben. Das persönliche Einschreiben wird nur einer ganz bestimmten Person persönlich ausgehändigt (meist wichtig, wenn man an größere Firmen schreibt oder wenn die Ehefrau den Inhalt nicht in die Finger bekommen soll).

Beim Einschreiben Übergabe darf auch die Mutti unterschreiben, bei eigenhändig möchte der Onkel Deinen Personalausweis sehen und nur Du bekommst es eigenhändig ausgehändigt. Rate mal, was Einschreiben Einwurf ist?! Da reicht die Unterschrift des Briefträgers, dass er es eingeworfen hat.

Was möchtest Du wissen?