Was ist der Unterschied zwischen einer Vetriebsgesellschaft und einer Tochtergesellschaft?

2 Antworten

Bei Mutter- und Tochtergesellschaften handelt es sich um einen Konzern. Die Tochtergesellschaften behalten ihre rechtliche Selbständigkeit meist, d.h., sie behalten ihren Namen (Firma), sie verlieren ihre wirtschaftliche Selbständigkeit weitgehend, weil die "Mutter" die wesentlichen Entscheidungen trifft.

Die Tochtergesellschaft ist die Untergesellschaft einer Hauptgesellschaft - quasi die Tochter einer Mutter.

Beispiel: Eine Kommanditgesellschaft (Muttergesellschaft) besteht aus mehreren GmbH's (Tochtergesellschaften).

Eine Vertriebsgesellschaft ist eine Gesellschaft, also ein Unternehmen, das zu Vertriebszwecken besteht; es vertreibt Waren, ist also für den Verkauf da.

Super, dankeschön!

0

Was möchtest Du wissen?