Was ist der Unterschied zwischen einer Tourbillon & einer Skelettuhr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beides sind mechanische Uhren.

Bei einer Skelett-Uhr sind die Gestellteile bis auf dünne Stege herausgefräst, so daß man das Zahnradwerk überall erkennen kann. Mitunter sind auch Öffnungen in das Zifferblatt gefräst oder das Zifferblatt fehlt ganz und die Ziffern sind von innen auf das Glas gedruckt. Man kann somit von allen Seiten direkt in das Uhrwerk hineinschauen.

Ein Tourbillon dagegen ist ein zusätzlicher Mechanismus, der die gesamte Unruhmechanik samt Lagerung einmal in der Minute um volle 360 Grad dreht. Damit sollen nachteilige Auswirkungen der Schwerkraft auf die Ganggenauigkeit kompensiert werden. Obwohl dieser Mechanismus eigentlich nur bei Uhren sinnvoll ist, die sich überwiegend in ein und derselben Lage befinden - wie etwa Taschenuhren - wird das Tourbillon heute als besonders aufwendige Komplikation auch bei besonders wertvollen Armbanduhren eingesetzt. Siehe auch www.watch-wiki.de

Eine Skelettuhr ist so etwas, wie die Patek von der du den Preis wissen wolltest. Ein Tourbillon sieht so aus (siehe Bild), nicht zu verwechseln mit einer offenen Unruh!

Was möchtest Du wissen?