Was ist der Unterschied zwischen einer tiefen und einer scharfen Beobachtungsgabe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Tag.

Mir springt folgender Unterschied auf:

Eine scharfe Beobachtungsgabe schließt ein, detailliert, die Einzelheiten erfassend zu beobachten.

Dahingegen bedeutet die tiefe Beobachtungsgabe für mich, beim Gewahren Rückschlüsse zu ziehen und in Weiteres reichende Zusammenhänge zu erkennen; folglich eine Beobachtungsgabe, die in die Tiefe geht.

Meine Auffassung.

Gruß.

ADAsperger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ADAsperger
06.05.2016, 15:02

Danke für den Stern!
:-)

2

Es gibt den Ausdruck: tiefschürfend. Aber beobachten kann man nur scharf, nicht tief.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine tiefe Beobachtungsgabe beinhaltet psychologische Kenntnisse,während eine scharfe sich auf kriminaltechnische bezieht.Einen Menschen erfassen,"scannen" und speichern.Allerdings lassen sich meine Ausführungen diskutieren,bzw.relativieren.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass "tiefe Beobachtungsgabe" mittlerweile veraltet ist und ansonsten das gleiche meint,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe keinen.

Außer diesem: Die erste Formulierung ist mir nur selten untergekommen. Sie kommt mir leicht angestaubt vor.

(Wahrscheinlich spielst du auf einen Unterschied in der Gründlichkeit der Analyse an.)

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?