Was ist der Unterschied zwischen einer Spiegelreflexkamera und Digitalkamera?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Digitalkamera wird das Bild über einen Bildsensor aufgenommen, eine Analogkamera belichtet einen Film und nimmt so ein Foto auf.

Eine Spiegelreflexkamera kann eine Analogkamera sein, oder eine digitale Spiegelreflexkamera. Hierbei unterscheidet man eben die Technik wie das Bild aufgenommen wird.

Der unterschied zwischen einer Spiegelreflexkamera und einer Kompaktkamera (die oft gemeint ist wenn man Digitalkamera sagt) ist unter anderem der Spiegel. Eine Kompaktkamera zeigt zeigt das aufzunehmende Bild auf dem Monitor an, eine Spiegelreflexkamera lenkt das Bild mit dem Spiegel in den Sucher und gibt den Sensor zum aufnehmen erst frei wenn das Bild aufgenommen wird.

Die Spiegelreflexkamera hat den Namen vom Spiegel im Strahlengang, der das Bild zum Sucher leitet und zur Aufnahme hochklsppt. Dann kann das Licht auf einen Film-also analog- oder auf einem Sensor -das wäre dann Digital- gespeichert wetden. Eine Digitalkamera ist nur der Oberbegriff für eine Kamera die das Bild mit einem elektronischen Sensor statt eines Filmes aufnimmt

Das ist die bisher einzige vernuenftige und richtige Antwort hier.

0

Nun, es gibt Spiegelreflexkameras, die können digital oder mechanisch sein. Und es gibt Digitalkameras, die können einen Spiegel haben oder eine Kompakt- oder eine Bridgekamera sein. Und es gibt digitale Spiegelreflexkameras. Das ist dann wohl die Schnittmenge.

Was möchtest Du wissen?