Was ist der Unterschied zwischen einer Psychiatrie und einer Neuropsychatrie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Psychiatrie ist der Oberbegriff und da werden die Leute behandelt die Gemütskrank sind, also psychische Ursachen haben, wie Depressionen usw.

Die Neuropsychiatrie behandelt Menschen, deren Erkrankung von den Nerven ausgehen, wie Nervenentzündungen oder -verletzungen, auch Tic's  wie Zwangskopfschütteln usw., die sich aber auch noch auf die Psyche auswirken.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von federkiel44
29.06.2016, 09:59

Das ist gut, dass es Ihnen mehr Durchblick gebracht hat

0

stell mal den Text kurz rein - ansonsten findest Du die Erklärungen unter Wikipedia.

Lesen musst Du dann schon selbst.

Vorlesen dürfte ja nicht so schwer sein ? Einfach nur ablesen was da steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenardsechszwei
13.06.2016, 00:17

Die ältere Frau, deren Essen von Scientology vergiftet wird und die bedrohliche Symptome entwickent (sonst wäre sie wohl auf der psychatrie und nicht auf der Neuropsychatrie), protokolliert minutiös ihren Tagesablauf. (der textausschnitt den ich nicht verstehe)

0

Was möchtest Du wissen?