was ist der unterschied zwischen einer prognose und einer diagnose?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du hast Fieber, Husten, Schnupfen... die Diagnose lautet in diesem Fall "grippaler Infekt" oder "Erkältung". Die Prognose würde lauten "in einer Woche geht's dir wieder gut". Diagnose ist eine Beurteilung des Arztes, welche Krankheit du hast. Prognose bedeutet eine Vorhersage, wie es weitergehen wird.

hilfreichste antwort dank beispiel! :)

0

Prognose sind die Heilungsaussichten bei einem Krankheitsbild Diagnose ist das Ziel des Weges zur Krankheitsfindung. Kannst dir das bei einem Arztbesuch so vorstellen, wie dir ja auch bewusst sein dürfte:

Erst kommt die Anamnese wo der Arzt fragt, was den Patienten zu ihm führt, dann folgt die Untersuchung, dann die Diagnose und zu guter Letzt die Therapie.

Diagnose ist das Ergebnis aus der Addition von Anamnese und Untersuchung. Sprich durch die vom Patienten beschriebenen Symptome wird der Arzt dann schon mal auf eine Fährte gebracht. Nach der Untersuchung kann er anhand der für Krankheiten typischen Symptome auf eine mögliche Erkrankung schließen, sprich er stellt die Diagnose. Die Diagnose dient dann dazu eine krankheitsentsprechende Therapie einzuleiten. Dann stellt er die Prognose, wie lange die Heilung dauern kann, wie der Verlauf der Krankheit ist, das Sterblichkeitsrisiko etc. Natürlich ist ein Krankheitsverlauf von Mensch zu Mensch unterschiedlich, so das eine Prognose lediglich ein Anhaltspunkt ist.

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Bei den "Medizinmännern" bezeichnet die Diagnose die Feststellung eines (Krankheits-) Zustandes. Die Pognose gibt an, welche Heilungs- oder Überlebensaussichten bestehen bzw. wie die Krankheit evtl. voranschreiten wird.

Was möchtest Du wissen?