Was ist der Unterschied zwischen einer oberflächlichen und innigen (guten) Freundschaft zwischen Mann und Frau?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Einstellung zu Freundschaft habe ich mal in einem Brief so zusammengefasst:

Eine Freundschaft ist jedoch mehr als ein Bündnis für gegenseitigen Nutzen. Ihr Kern liegt nicht im Geben und Nehmen von Dingen oder Wohltaten, sondern viel tiefer. Er liegt in der Bereitschaft, uns selbst und unseren Weg zu ändern, indem wir einen Teil der Welt(sicht), die der/die Andere uns eröffnet, in unsere Welt(sicht) übernehmen. So dass sich unsere Lebensfäden und Identitäten verknüpfen und selbst bei einer Trennung etwas vom Anderen immer in uns bleibt (nicht nur als Erinnerung, sondern als Teil unserer Identität).

Dazu kommt, dass in diesem persönlichen Bereich das Gute (Angenehme) keineswegs weit weg ist vom Schlechten (Unangenehmen). Das größte Glück ist ganz nah beim größten Unglück, das Wohlgefühl nah beim Schmerz, die Begeisterung nah an der Depression und so fort. Unsere Entscheidungsfreiheit liegt hier eher darin, in wie weit wir beides zulassen oder beidem fernbleiben. Auch in zeitlicher Hinsicht erweist sich Glück später manchmal als Unglück und umgekehrt. Meine wertvollsten Erfahrungen und Erkenntnisse kommen aus Situationen, die ich erstmal als Unglück empfunden habe.

Das bedeutet, dass wir nicht nur nicht wissen, sondern nicht mal ahnen
können, wohin uns der Weg führt, der mit einer neu begonnenen Freundschaft anfängt. Also sehr schlechte Vorraussetzungen für eine
Kosten-Nutzen-Rechnung. Was ich aber fühlen und damit wert-schätzen kann, ist meine Bereitschaft, trotz aller Ungewissheit diesen Weg als meinen anzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
18.05.2017, 08:49

Sehr schön!

8
Kommentar von FeeGoToCof
19.05.2017, 19:15

Vielen Dank, dass Du Deinen Brief mit uns teiltest - er trifft in ganz großen Teilen auch auf mein Leben zu...

"Das größte Glück ist ganz nah beim größten Unglück, das Wohlgefühl nah beim Schmerz...."

Ich lebe und (er-)lebe dies mit großer Intensität. LG

1

Hmmm, meine persönliche Meinung/ Erfahrung:

Oberflächliche Freundschaft: Man kennt einander, gratuliert (weil man es eben so macht) einander zum Geburtstag, grüßt einander wenn man sich begegnet. Loser Kontakt, man weiß nur oberflächliche Dinge übereinander.

Freundschaft: Man ruft einander zwischendurch an. Beispielsweise um einander zum Grillen oder spontanen Filmabend einzuladen. Oder wenn man Hilfe braucht. Man kennt einander näher, freut sich für einander wenn irgendwas positives passiert. 

Innige Freundschaft: Egal wie häufig der Kontakt gestaltet ist (sehr häufig oder nicht so häufig) - man hört einander zu, man denkt aneinander. Man freut sich für einander wenn dem anderen etwas positives im Leben passiert. Man macht sich Sorgen wenn dem anderen etwas negatives im Leben passiert, überlegt vielleicht auch wie man demjenigen helfen könnte. Man kennt den anderen sehr gut, kann einander sehr sehr vertrauen. Man kann über wirklich alles miteinander reden (Beziehungsfrust, Alltagsdinge, bis hin zum letzten schweren Stuhlgang).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer oberflächlichen Freundschaft handelt es sich um nichts weiter als Small-Talk und Alltagsgespräche. Bei einer innigen Freundschaft sollte man über alles reden können und auch tiefgründige Gespräche führen. Dabei ist es egal welche Geschlechter in Verbindung gebracht wird. Überall gleich.
Hoffe konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der oberflächliche Freund kommt auf dich zu, nur wenn er Probleme hat oder um sich auszuheulen, oder es ist so eine 0815 Freundschaft wo es nicht weiter über den Small Talk hinausgeht.. gilt für egal welches Geschlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EIn oberflächliche Freund kommt nur zu dir wenn er Kummer, Sorgen, etc hat oder, wenn man nur Standartgespröche führt.

Was eine gute Freundschaft ist, muss man dir wohl nicht sagen.

Das Geschlecht ist da sowas von egal. LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?