Was ist der unterschied zwischen einer Mutation und einer Modifikation?


12.01.2020, 16:39

Habe es mittlerweile verstanden, denen die die Kommentare nicht helfen schauen Mal auf

https://www.oliverkohlhaas.de/genetik/mutation-und-modifikation/

Vorbei 🙂🙃

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

eine Mutation geht immer mit der Veränderung des Erbgutes einher. Erfolgt diese Veränderung in den Keimbahnzellen, ist sie vererbbar. Sie kann (muss aber nicht) zu unterschiedlichen Phänotypen führen.

Unter Modifikation versteht man die unterschiedliche Ausprägung eines Phänotyps aufgrund von Umwelteinflüssen. Dabei bleibt die genetische Ausstattung gleich, weshalb eine Modifikation nicht vererbt wird (vielleicht von epigenetischen Mechanismen abgesehen).

LG von der Waterkant

Danki

0

Bisher die einzige korrekte Antwort hier!

0

Eine Mutation ist eine ploetzliche, nicht gezielt beabsichtigte Aenderung, deren Ergebnis nicht vorher feststeht, - waehrend die Modifikation eine geplante und gewollte Aenderung ist, mit einem vorher bestimmten Ergebnis.

Danke👍🏻

1

Eine Modifikation im biologischen Sinn ist eine Änderung im Rahmen der durch die DNA vorgegebene Bandbreite. Ein Beispiel ist die Körpergröße. Bei Mangelernährung bleibst du kleiner als bei vollwertiger Ernährung. Mit Absicht hat das nichts zu tun.

1

Mutation kommt von selbst, Modifikation wird herbeigeführt.

Oki danke

1

Was möchtest Du wissen?