Was ist der Unterschied zwischen einer 'Kränkung' und einer 'Verletzung der Persönlichkeitsrechte'?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde das für mich so definieren :
Eine unüberlegte ,unsensieble oder auch unangemessene Äußerung ,zu,an, über eine Person ,welche durchaus diplomatischer hätte formuliert werden können.
Eine Verletzung setzt eine willkürlich gewählte , eine Person direkt betreffende, herabsetzende, negative Formulierung voraus.
Das eine passiert eher aus versehen, das andere auf jeden Fall mutwillig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry ,bei mir ist das mit den "rechten" am Wortende total "durchgerutsch ". Deshalb meine Antwort einfach mal ignorieren.
Danke schön !

(so etwas kann passieren, wenn man nicht genug schläft. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krzzr
26.06.2016, 14:34

passt schon..;)

0

Mit Kränkung meint man eine emotionale Verletzung.

"Verletzung der Persönlichkeitsrechte" ist ein juristischer Begriff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krzzr
26.06.2016, 14:07

welche Persönlichkeitsrechte könnte man verletzen bzw. ab wann wäre eine emotionale Verletzung eine Verletzung von Rechten?

0

Wenn ich das noch recht im Kopf habe umfassen die Persönlichkeitsrechte sehr viel mehr, auch zb die körperliche Unversertheit. Eine Kränkung ist lediglich eine leichte psychische Beeinträchtigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krzzr
26.06.2016, 14:05

wäre eine Verletzung der P.Rechte eine leichte psych.Beeinträchtigung oder würde das schon gewichtiger sein? 

0

Kränkung ist einfach eine Beleidigung.

Verletzung der Persönlichketsrechte ist eben wenn du deiner Freiheit beraubt wirst zum Beispiel oder du widerrechtlich bevormundet wirst oder einiges mehr noch.

https://www.ra-plutte.de/persoenlichkeitsrechtsverletzung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?