Was ist der Unterschied zwischen einer Haarspülung und einer Haarkur?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da eine Haarkur (meine grad 20 Minuten) länger einwirken muss, macht man es besser außerhalb der Duschzeit. Aber auch nur einmal die Woche. Eine Spülung wende nach jeder Haarwäsche an, dann sind sie doch geschmeidiger, gepflegter und einfach schöner.

Soweit ich weiß ist eine Spülung weniger reichthaltig und dient nur dazu die äußere Schuppenschicht zu schließen und das Haar besser kämmbar zu machen. Ich misch zu meiner immer noch Kieselsäuregel damit das Haar versorgt wird. Eine Kur ist reichhaltiger und sollte nur 1,2 mal wöchentlich gemacht werden und muss länger einwirken. Grade bei feinem Haar solltest du das allerdings nicht zu oft machen da sonst das Haar platt werden kann weil es überpflegt ist.

eine Kur ist reichhaltiger. kannst du auch beim duschen machen oder ausserhalb. es wird auch ausgespült muss aber viel länger einwirken.

eine kur gibt pflege dem haar, eine spülung ist nichts als ein weichmacher...

Eine Haarkur ist reichhaltiger,muss auch etwas einwirken.Eine Spülung macht die Haare nur weicher und kämmbarer,wird auch gleich wieder ausgespült.

Was möchtest Du wissen?