Was ist der Unterschied zwischen einer getönten Lesebrille und einer Sonnenbrille mit Sehstärke?

4 Antworten

Getönt ist noch lange nicht ein Sonnenschutz, im Gegenteil, es ist sogar schlecht, denn wenn man durch eine rein getönte Brille zur Sonne schaut öffnet man die Augen weiter weil es dunkel ist, das UV Licht wird aber nicht durch getönte Brille abgehalten und trifft noch stärker in Auge. Ich würde mir eine Sonnenbrille beim Optiker holen, die müssen die mit gutem UV Schutz verkaufen.

Hallo rafaelooo

Gar keiner bis sehr großer Unterschied. Jede Sonnenbrille ist eine getönte und jede Lesebrille kann auch eine Sonnenbrille sein.

Getönt heißt nur, dass ein bestimmter Prozentsatz vom sichtbaren Licht nicht durch das Glas hindurchkommt. Das können 10 % oder auch 90 % sein und außerdem kann jede Stärke eine Fernbrille aber auch eine Lesebrille sein, je nach Augen.

Die Lesebrille trägt man nur zum Lesen...

Was möchtest Du wissen?