Was ist der Unterschied zwischen einer Base und einer basischen Lösung?

3 Antworten

Die Base ist der Stoff, der das Proton in der Formel aufnimmt. Die basische Lösung ist das, was bei der Reaktion entsteht

Base nennt man ein stoff wie KOH das im Wasser basische Lösung bildet. Eigentlich ist KOH als solchs nicht Base weil die Eigenschaft einer Base ist dass die OH-ionen enthält, aber trockenes KOH enthält diese ionen nicht sondern ist nur ein potentieller Substanz der die Ionen bilden kann. Polarisch ist KOH auch in trockenen Form.

Eigentlich sind die ionen in wässrigen lösung nicht OH- sondern positiv geladenen H3O- Ionen.

0

Eine Base (Lauge) ist ein Stoff, der Wasserstoffionen chemisch bindet, eine basische Lösung ist eine Lösung, die einen solchen Stoff enthält.

Warum ist NH3 eine Base und NH4+ eine Säure?

Hey! Es handelt sich um folgende Reaktion:

H2O + NH3 reagiert zu NH4+ und OH-

Die Frage steht oben!

...zur Frage

Welche Bedeutung haben die Äquivalenzpunkte bei einer Säure-Basetitration (Mehrprotonige Säure/starke Base) und wo finde ich Diagrame zum Thema?

Welche Bedeutung haben die Äquivalenzpunkte bei einer Säure-Basetitration mit mehrprotonigen Säuren und starken Basen? (im Diagram) Warum kommt es bei den weiteren Äquivalenzpunkten zu einer geringeren Steigung des pH-Wertes? Gerne könnt ihr mir auch Links nennen. Wenn ihr Zeit habt höre ich gerne noch mehr zu dem Thema! Ich hoffe auf heutige Antworten, auch wenn sie spät kommen! Willkomen sind ebenfalls Diagrame zum Thema (es sollte sich aber um mehrprotonige Säuren und starke Basen handeln). Vielen Dank! LG

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einer Lauge und einer Base?

ja Frage steht oben... :)

Danke schonmal für eure Antworten!

...zur Frage

Warum weisen Säure-Base-Indikatoren so verschiedene Verhalten auf?

Hallo Leute, die frage steht oben. Liegt es an dem Material aus dem sie gewonnen werden? Gruß

...zur Frage

Warum fällt DNA im basischen Milieu aus?

Worauf beruht die Fällbarkeit von Nukleinsäuren? Ich hab gelesen, dass durch einen basischen pH-Wert die Ladungen der Phosphate im Rückgrat der DNA neutralisiert werden und somit die Hydrathülle reduziert wird, aber wie das? Im basischen Milieu sind doch überall OH- in der Lösung, wie sollen die die negativen Ladungen der Phosphate neutralisieren? Müsste das nicht eigentlich nur mit H3O+ funktionieren, indem die Phosphate dann Protonen aufnehmen?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?