Was ist der Unterschied zwischen einen Schülerband und einen Schülertaschenbuch (beides gleiches Buch)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vermutung: Ein Taschenband sind mehrere Bücher, die im Schülertaschenbuch zusammengefasst sind. Das Schülertaschenbuch wäre dann die Gesamtausgabe aller Einzelbände dieses Titels.

Quelle für die Vermutung: http://www.cornelsen.de/lehrkraefte/reihe/r-5832/ra/konzept

Zitat aus der Quelle: "Als Gesamtband oder in Einzelbänden verfügbar"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal allgemein ist der Unterchied ...band und Taschenbuch. Ein Band ist ein gebundenes Buch  und das Taschenbuch eine Klebebindung hat; auch Hardcover bzw. Paperback genannt.

Die Reihe Via Mea wird von dem Altphilologen Peter Kuhlmann herausgegeben 2011 übernahm er die Herausgeberschaft der Schulbuch-Reihe VIA MEA, in der bisher über 30 Materialien für den kompetenzorientierten Lateinunterricht erschienen sind.

Es gibt aber auch einen anderen Ursprung von Schulmaterial.

Schreibt ein Autor ein gutes Buch, das von einem Verlag veröffentlicht wird, dann fragt der Verlag bei den Schulgremien der einzelnen Bundesländer  an, ob die das Buch als Unterrichtsmaterlal herausgeben wollen.

Ist man da nach gründlicher Prüfung (jugendfrei, Gewaltbeschreibungen, Tendenzen ... )  der Meinung, es eignet sich als Material für den Unterricht, dann überträgt ihnen der Verlag das Veröffentlichungsrecht dafür. Dann lässt die Schulbehörde das von einem Schulbuchverlat dann als Schülerband herausgeben und herstellen.

So ist es überhaupt erst möglcich, das solche Bücher auch vergünstigt (weil vom Staat subventioniert) Schulen, Lehreren und Schülern angeboten werden können.

Weil der Prüfprozess etc. oft sehr lange dauert, sind die Schulbücher und Schülerbücher meistens um die 5 Jahre alt und oft viel älter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Taschenbuch is der Einband nicht so fest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?