Was ist der Unterschied zwischen einen Abnahme-, Übergabe- und Übernahmeprotokoll?

8 Antworten

Ist alles das selbe! Es gibt aber standartiesierte Übergabeverträge vom Markler. einfach mal beim markler rein gehen und nach fragen, die händigen diese auch manchmal so aus

im Prinzip gibt es wirklich keinen Unterschied. Man kann aber sagen, dass das Übernahmeprotokoll vor dem Einzug erstellt wird und ein Abnahme- oder Übergabeprotokoll nach dem Auszug. In beiden werden die Mängel an der Wohnung aufgenommen und vom Mieter und Vermieter unterschrieben, wenn sie sich einig sind.

Übergabeprotokoll gibt es, wenn eine Wohnung übernommen, also an den Mieter übergeben wird. Das ist das Gleiche wie ein Übernahmeprotokoll, dieses nur aus der Sicht des Übernehmenden, also des Mieters.

Ein Abnahmeprotokoll gibt es, wenn eine Wohnung an den Vermieter zurückgegeben wird. Der nimmt die Wohnung dann dem Mieter wieder ab.

Möbel in Wohnung, aber stehen nicht im Mietvertag oder Übergabeprotokoll

Ich habe eine Frage.

Wir nehmen an ein Mieter hat eine Wohnung gemietet bei der Übergabe waren noch Möbel von der Vormieterin drin (war abgesprochen mit Ihr und kostenlos überlassen) und auch noch Möbele welche nicht von der Vormieterin, waren sondern auch bei Ihr schon vorhanden waren.

Nun meine Frage, wem gehören nun diese Möbel falls der Mieter auszieht und diese gern mitnehmen wöllte ?

Im Mietvertrag und im Übergabeprotokoll sind diese Möbel nicht erwähnt, somit könnte der Mieter ja frei darüber Verfügen oder nicht ?

Vielen Dank für eure Hilfe.

(Bitte nur Antworten wenn Ihr 100% sicher seit)

...zur Frage

Nachmieter möchte früher in die Wohnung. Wie löst sich die Mietfrage?

Guten Tag,

wir haben einen Nachmieter gefunden, welcher bei unseren Vermietern den Mietvertrag mit Wirkung zum 15. des nächsten Monats unterzeichnet hat.

Er hat uns gebeten, ihm Bescheid zu geben, falls wir es schaffen die Wohnung früher zu räumen und die Übergabe zu einem früheren Zeitpunkt zu machen.

Der Vermieter ist damit einverstanden die Abnahme und Übergabe am selbigen Tag zu machen.

Gesetz den Falle, wir räumen die Wohnung bis beispielsweise dem 07. des nächsten Monats und die Abnahme des Vermieters erfolgt am selbigen Tag, bis wann haben wir die Miete zu tragen, bis zum 07. oder dem 15.?

Beste Grüße und bereits vielen Dank

...zur Frage

Gibt es bei der Ausführung von Handwerkerleistungen einen Unterschied zwischen einem Festpreis und einem Endpreis?

...zur Frage

Übergabeprotokoll Mietrecht

Hallo, ersteinmal vielen Dank an jeden der sich mit meinen Fragen beschäftigt.

Zur Situation:

Vor ein paar Tagen hatten meine Ex-Freundin und ich die Wohnungsabnahme der von uns bewohnten Wohnung. Bei der Übergabe der Wohnung wurde von der Vermieterin ein handschriftliches Übergabeprotokoll erstellt. Dieses Protokoll hat keiner, weder ich, meine Ex-Freundin oder die Vermieterin unterschrieben. Wir haben auch kein Zweitschreiben erhalten, bei der Übergabe wurden 3 Mängel festgestellt. Der Flur im Treppenhaus hatte an den Wänden ein paar Striemen, ein Fenster war nach 4 Monaten die wir dort gewohnt haben blind geworden (angeblich unserere Schuld) und die Wohnungstür lies sich von heute auf morgen nicht mehr normal schließen.

Beim Einzug in die Wohnung haben wir auch nichts unterschrieben und es gab auch kein Protokoll.

Die Striemen im Flur will die Vermieterin nun von einer Putzfrau beseitigen lassen, das Fenster und die Tür von einer Firma checken lassen und uns gegebenenfalls in Rechnungstellen.

Nun meine Fragen:

Ist das Protokoll rechtens? Bzw. was passiert wenn weitere Mängel gefunden werden? Wer ist vor Gericht in der Beweispflicht? Habe ich das Recht auf eigene Nachbesserung, z.B. darf ich den Flur versuchen selber zu reinigen? Kann ich es geschafft haben in 4 Monaten ein Fenster blind zu bekommen? (Das Fenster war beim Einzug schon genauso Blind, nur haben wir ja keinen Beweis) und beim Einzug hat die Mutter meiner Ex-Freundin kleine Schimmelstellen an den Fenstern entfernen müssen.

Es sind viele Fragen, ich bin dankbar für jede Antwort.

Mit freundlichen Grüßen ChristianSanin

...zur Frage

Mängel nach Wohnungsübergabe (Wasserschaden)

Hallo!

Mein Mietvertrag lief noch bis zum 30.09. Nun hat mich der Nachmieter gefragt, ob er auch schon vorher einziehen kann. Am besten so schnell wie möglich. Nun habe ich mit dem Nachmieter vereinbart, dass er zum 3.9. schon in die Wohnung kann, mir dann aber keine Zeit mehr zur Renovierung bleibt.

Es wurde also vereinbart, dass die Wohnung unrenoviert übernommen wird. Der Nachmieter hat also ein Übernahmeprotokoll unterzeichnet, in dem keine Mängel festgehalten wurden und er angibt, die Wohnung in einem renoviertem Zustand erhalten zu haben.

Nun habe ich einen Anruf von einem Juristen bekommen, der mir schilderte, dass bei dem ersten Duschen erhebliche Mängel festgestellt wurden. Und zwar sollen die Fugen der Duschfliesen undicht sein, dadurch soll ständig Wasser ausgetreten sein und die eine Badezimmerwand durchnässt haben. Somit sammelt sich nach seinen Angaben Schimmel an der Wand. Nun soll das Wasser auch unter dem Laminat im Wohnzimmer gekommen sein, was auch beginnt zu schimmeln. Zudem vermutet er, dass auch die untere Etage davon betroffen sein könnte.

Mir bleibt ja noch fast eine Monatsmiete aus. Da hat der Jurist vorgeschlagen, dass der Nachmieter einen Betrag von 50€ zahlt anstatt der gesamten verbleibenden Monatsmiete, dadurch wäre ich "aus dem Schneider" mit dem Nachmieter. Mir schwebten die gesamten Renovierungskosten vor, also schien ich erst nicht abgeneigt.

Aber nach einem Anruf bei dem Vermieter bin ich jetzt etwas verwirrt, denn dieser bestätigte nur eine defekte Fuge, durch die Wasser trat. Das wurde aber vom Vermieter sofort repariert. Mit dem Laminat hätte ich nach seiner Aussage nichts zu tun.

Nun meine Fragen: In wiefern kann ich für den Schaden belangt werden nach der Übergabe? Bin ich da jetzt vielleicht dran schuld, dass sich da Schimmel gebildet hat und muss ich dafür aufkommen? Mir war der Schaden bei Übergabe definitiv nicht bekannt.

Der Jurist meinte zudem, dass er das Übernahmeprotokoll so wie es unterschrieben wurde, widerruft. Kann er das überhaupt? Habe ich noch Anspruch auf die ausbleibende Miete?

Vielen Dank schonmal im vorraus für eure Meinungen.

...zur Frage

Unterschied Wohnungsabnahme und Wohnungsübergabe?

Hallo!

am 20.07. kommt jemand von der Verwaltung zur WohnungsÜBERGABE. Mein Mietvertrag geht eigentlich bis zum 01.09. Allerdings sagte mir die Verwaltung, dass mit dem Tag der ABNAME das Mietverhältnis endet. Ist also ist Übergabe dasselbe wie die Übername oder besteht dazwischen ein Unterschied?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?