Was ist der unterschied zwischen einem subjektiven und einem objektiven Grundrecht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zuerst solltest du dir einmal die Begriffe subjektiv und objektiv vor Augen halten. Bei der subjektiven Ebene handelt es sich um persohnliche Gefühle. Kleines Beispiel: Ein Lehrer sollte seine Schüler vor allem in Deutsch nicht subjektiv bewerten sonder objektiv.. Die beiden Begriffe stehen völlig im Kontrast.. aber das weißt du bestimmt schon. Nun ich denk mal subjektive Grundrechte sind Rechte die eine Person betreffen. Klagt eine Person, bei der die Grundrechte verletzt worden sind, wird hier subjektiv entschieden. Objektiv hingegen könnte zbsp Pressefreiheit sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bledge
06.11.2015, 17:34

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

0
Kommentar von Resozial
06.11.2015, 17:35

Bin mir aber nicht sicher. Nur ein Gedanke! Aber nur so kann ich mir das plausibel erklären

0
Kommentar von Resozial
06.11.2015, 18:51

hört sich nach einem Anflug von Ironie an ? MD wenn nicht, danke dir!:)

0

Was möchtest Du wissen?