Was ist der Unterschied zwischen einem Reader und einer Antenne in der RFID-Technik?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo maaliane, es sieht so aus:

Sowohl das Lesegerät ("Reader") als auch der Transponder bestehen jeweils aus einem Elektronik-Teil (beim Transponder ist das ein einzelner Chip) und einer Antenne, die als Umsetzer zwischen elektrischen/magnetischen Feldern auf der einen Seite und Strömen/Spannungen auf der anderen Seite dient. Der Signalweg geht also immer:

Reader -> Readerantenne -> Transponderantenne -> Chip

und dann den gleichen Weg zurück. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird die Kombination aus Reader und Antenne kurz als "Reader" bezeichnet, oder selten auch als "Antenne", was nicht ganz richtig ist.

Schönen Gruß!

Mit Antenne könnte auch die Wicklung des Transponders gemeint sein. Dann würde der Reader ein Feld aufbauen, das über die Antenne des Chips sowohl eine Spannung herstellt, als auch die Daten übermittelt.

Was möchtest Du wissen?