Was ist der Unterschied zwischen einem Mittelwert und einem Durschnitt?

6 Antworten

Entweder hast du die Lösung von jemandem, der das selbst nicht kann, oder du hast in einem Lösungsbuch bei der falschen Aufgabe geschaut. Die von dir genannte Lösung hat mit dieser Aufgabe überhaupt nichts zu tun, dann kann man keinen Zusammenhang herstellen.

Das verstehe ich jetzt nicht. Das hab ich aus unserem Mathebuch. Und es ich die richtige Aufgabe. x [mit Strich :)] = 4240/110 ≈ 38.5.

0

Der Durchschnitt ist ein Begriff aus der Mathematik. Er wird in der Statistik synonym für den Mittelwert benutzt, deswegen genauer, das arithmetisches Mittel. Ich bekomme auch 40 heraus, vermute auch: Druckfehler. Der Mittelver hier ist auch gleich dem Medianwert, nämlich dem Wert in der Mitte.

Also wenn das x mit dem Strich drüber ohne Index da steht, dann meint man allgemein das arithmetische Mittel. Und dann käme 40 raus. Es gibt allerdings auch andere Mittelwerte, das müsste aber in der Aufgabe dabeistehen.
Ich hoffe, ich konnte helfen

0 Punkte in Matharbeit wehend Vorzeichen?

Wenn in der Aufgabenstellung in der Mathearbeit ein Vorzeichen war und man vergessen hat, es mitabzuschreiben, danach aber alles richtig gerechnet hat, bekommt man dann 0 Punkte? Also man hat dann ja das Ergebnis auf jeden Fall falsch.

...zur Frage

Mittelwert nach Hinzufügen eines Wertes erneut berechnen

Ich möchte einen Mittelwert berechnen (arithmetisches Mittel). Ist an sich ja kein Problem. Z.B. Mittelwert aus 5 und 4: (5+4)/2=4.5 Wenn ich nun aber noch einen Wert hinzufüge (z.B. 3) ist der Mittelwert (5+4+3)=4 . Wie kann ich den neuen Mittelwert nur aus dem alten Mittelwert und dem neuen Wert berechnen, also aus 4.5 und 3 ?

...zur Frage

Excel - Leere Zellen nicht in den Mittelwert einfließen lassen?

Seid gegrüßt alle miteinander!

Ich habe viel durchgesucht aber nichts gefunden. Ich arbeite mit LibreOffice Calc bzw. MS Excel 2013 momentan an einer Notentabelle, bei der ich meine Noten eintragen kann. Das habe ich soweit auch gemacht; Mündlich - schriftlich wird genau umgerechnet, alles perfekt. Ich habe Spalten für Klausuren / Mündliche Noten / Tests / Mittelwert Tests / Mittelwert Klausuren / Mittelwert Mündlich. Alle Tests zusammen zählen wie eine Klausur; der Mittelwert Klausuren aus allen Klausuren und Mitelwert Tests gerechnet wird.

Da wir nicht in jedem Fach einen Test schreiben, steht in den Zellen für "Tests" nichts drin. Dadurch steht dann bei "Mittelwert Tests" #DIV/0! und damit werden die weiteren Rechnungen nicht weiter ausgeführt.

Wie kann ich den Mittelwert auslassen, wenn in der Spalte nichts drinsteht? Wenn ich 0 eintrage, würde es das Ergebnis ja verfälschen.

Danke schonmal im Vorraus!

DieFlotteMotte

...zur Frage

Auf Monotonie untersuchen

Hallo,

Ich übe gerade nochmal für eine Mathearbeit, verstehe aber drei Aufgaben nicht. Habe die Lösungen, aber nicht wie man darauf kommt. Wenn die Funktion f einmal f(x)= 3x+2 ist, dann ist ja die Ableitung f'(x)= 3. Bei den Lösungen steht dann: f ist im Intervall I= R streng monoton wachsend. Aber wieso?

Dann gibt es noch eine Aufgabe, wo man die Funktion f(x)= -9 hat. In den Lösungen steht: f ist im Intervall I= R monoton wachsend UND monoton fallend. Wieso?

Und die dritte Aufgabe: f(x)= -x^5 -x, Ableitung f'(x)= -5x^4 - 1. Aber wie komm ich dann auf die Nullstellen? Komme da nicht weiter. Da ist die Lösung dass es im Intervall I= R streng monoton fallend ist.

Ich danke JEDEM für eine Antwort. Bitte helft mir :) Dankeschön :)

...zur Frage

Biologie Modell Mittelwert?

Kann mir jemand verraten, wo sich nach der 2. Lokta-Volterra Regel der Mittelwert für R und B ist?

...zur Frage

Eine Aufgabe Wahrscheinlichkeitsrechnnung (Mathematik)?

a) Ein fairer Würfel wird zweimal geworfen. A ist das Ereignis „Augenzahl ist mindestens 10“ und B ist das Ereignis „Keine Sechs im ersten Wurf“. Berechnen Sie die bedingte Wahrscheinlichkeit P(A | B).

Also das bedeutet wenn B dann A

Ich habe so gerechnet

B) 5/6

A) 2/6 * 2/6

Und das Ergebnis dann dividiert und habe da 13,33% raus

Doch das richtige ergebnis ist 10%

was mache ich dort falsch ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?