was ist der unterschied zwischen einem eloxiertem piercing und ein normales piercing?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Eloxal-Verfahren [elɔˈksaːl] (von Eloxal, Abkürzung für elektrolytische Oxidation von Aluminium) ist eine Methode der Oberflächentechnik zum Erzeugen einer oxidischen Schutzschicht auf Aluminium durch anodische Oxidation. Dabei wird, im Gegensatz zu den galvanischen Überzugsverfahren, die Schutzschicht nicht auf dem Werkstück niedergeschlagen, sondern durch Umwandlung der obersten Metallschicht ein Oxid bzw. Hydroxid gebildet. Es entsteht eine 5 bis 25 Mikrometer dünne Schicht, die tiefere Schichten solange vor Korrision schützt, wie keine Lücken, beispielsweise durch mechanische Beschädigung, in dieser Schicht entstehen. Die atmosphärische Oxidschicht des Aluminiums beträgt lediglich wenige Nanometer


Quelle Wikipedia


Also ganz einfach ein Korrosionsschutz..

und jetzt in unserer Sprache :D hab ich auch schon gelesen und jetzt sag mir nicht dass du weißt was das alles bedeutet.

0
@CrystalEm

Ist wahrscheinlich einfach ein anderes Material welches mit dem Verfahren vor Korrosion (Rost) geschützt wird.

0

Oh sieh an da hat jemand gegooglet! Tja laut CrystalEm  geht das nicht. Können ja nur Chemiker beantworten haha :D made my day!

0

klar geht das nur so was verstehen nur chemiker. also ob du auch nur einen Satz von dem was dort geschrieben steht erklären kannst.

0

Okay danke

0

Eloxiert bedeutet glaub ich nur das es aus Aluminium besteht und nicht aus Titan oder Chirurgenstahl... Eloxiert kann auch bedeutet das die Oberfläche einfach anders ist oder das Piercing eine andere "Farbe" hat.

Vielleicht sind es unechte Piercings

wie soll es denn unecht sein? :D also das wird aus dem gleichen Metall hergestellt.

0

Was möchtest Du wissen?