Was ist der Unterschied zwischen einem Drehmoment Nm und einem Arbeits bzw Energie Nm?

8 Antworten

Physikalisch ist es das Gleiche. Es ist erlaubt, es gleichzusetzen. Denn
1 Nm ist 1 J.
Mathematisch ist das Drehmoment halt ein Pseudovektor bzw. das (Kreuz-)Produkt zweier Vektoren, Energie kann ein Skalarprodukt zweier Vektoren sein, das ist eigentlich der einzige "Unterschied".

Und es ist halt unüblich, ein Drehmoment z.B. mit Joule zu benennen, weil man es sich schlecht vorstellen kann.

Hingegen kann man Energie oder Arbeit propblemlos direkt als Nm verstehen.

Drehmoment ist ja ein Mass für "die Kraft" einer rotierenden Welle.
Weil die abgreifbare Kraft aber vom Abstand von der Drehachse abhängt, kommt noch der Abstand hinzu: Meter (m) als Faktor, Kraft mal Abstand ist dann immer gleich gross.
F*s, Kraft mal Weg, oder eben N*m.

Und Energie oder Arbeit ist eben auch Kraft mal Weg, z.B. Bremskraft mal Bremsweg gibt Bremsenergie.




Kurz. Bei Arbeit haben Kraft und Weg dieselbe Richtung und bei Drehmoment steht der Vektor der Kraft immer senkrecht auf den Vektor der Abstand.

In gehobener Sprache: die Arbeit ist ein Skalarprodukt; das Moment ein Vektorprodukt.

Interessante Frage, aber lies da nach:

https://de.wikipedia.org/wiki/Drehmoment#Ma.C3.9Feinheit

Insbesondere liest man da:

Die Einheit der mechanischen Arbeit ist ebenfalls das Newtonmeter. Dennoch sind Drehmoment und Arbeit unterschiedliche physikalische Größen, die sich nicht ineinander umrechnen lassen, weshalb man die Einheit der Arbeit als Joule bezeichnen darf , diejenige des Drehmoments aber nicht. Arbeit wird geleistet, wenn bei einer Bewegung entlang einer Strecke eine Kraft (-Komponente) parallel zur Bewegung wirkt. Beim Drehmoment wirkt dagegen die Kraft senkrecht zu der durch den Hebelarm gebildeten Strecke. Die Arbeit ist eine skalare Größe. Das Drehmoment ist dagegen ein Pseudovektor.

Was sagt Drehmoment bei Autos aus?

Ich habe schon gelesen was Drehmoment ist, aber wenn das dafür ausschlaggebend ist, wie schnell man "auf Tempo ist", warum beschleuningt dann z.B. ein Lamborghini Aventador mit ca. 700 nm Drehmoment schneller von 0-100 km/h als ein Mercedes SL 65 AMG mit 100 nm?

...zur Frage

Kommt es auf das Drehmoment oder die Kw Leistung bei einem Elektromotor an?

Also ich habe einen Drehstromgetriebemotor mit 370 Watt und 63 Nm bei ca. 35 u/min. Er soll für ein Industrietor 3m x 2m eingesetzt werden. Sind diese 63 Nm viel? Kann ein kleinerer Motor dasselbe Drehmoment bringen? Oder spielen Drehmoment und Leistung eine Rolle? Und hat ein Drehstrommotor viel mehr Drehmoment als ein als ein Wechselstrommotor?

Danke

...zur Frage

Sind 600 Newtenmeter Drehmoment für ein Fahrzeug ausreichend?

Hallo liebes Forum,

morgen mache ich eine Probefahrt mit einem Diesel, der 600 NM Drehmoment hat, laut den Angaben des Verkäufers.

Der Diesel eines bekannten hat 2.0 liter und 350 NM Drehmoment und ist ganz schön flott unterwegs und nicht sehr langsam.

Sind dann 600 NM ausreichend, um im verkehr und auf der autobahn mitschwimmen zu können? Ist auch ein 3 liter diesel aggregat.

Danke+

...zur Frage

wie viel Nm Drehmoment braucht man?

Hallo,

möchte mir ein zweites Auto zulegen. Würde gerne wissen viel Drehmoment ganz gut sind (Diesel).

Reichen 270 Nm? Fahre schon sehr gerne sportlich

...zur Frage

Was sagt mir das Drehmoment?

Hallo, mal ganz platt. Was sagt mir das Drehmoment beim Autokauf? Wenn da angegeben: 502 NM, ist das zwingend besser als 355 NM? Ausserdem ist meist die Zusatzinfo gegeben, dass das Drehmoment von Drehzahl a bis Drehzahl b 502 NM (bsp) ist. Was isses denn dann bei drehzahl <a/>b?

Danke!

...zur Frage

Was bedeuten die zwei Stromschalterzeichen 0 und 1?

Bei z.b. einem Steckdosenverlängerer sind ja immer diese roten Schalter mit jeweils O und I drauf, bedeutet O an oder aus ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?