Was ist der Unterschied zwischen einem BWL und einem Wirtschaftsingenieurwesen Studium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es gibt aber auch mischformen, da studierst du zb. wirtschaftswissenschaften und hast die möglichkeit ein nebenfach, wie z.b politik, soziologie oder was weiß ich noch zu komibnieren. das ist auch ne schöne alternative. kommt halt drauf an, was du mal machen willst. willst du im marketing oder personalbereich arbeiten, isst wi eher nicht so sinnvoll. aber stimmt, Ingenieure werden tatsächlich wie verrückt gebraucht.

bei BWL ist gar keine Technik dabei

BWL ist noch trockener als Wirtschaftingenieur, da meist Wirtschaftsing. eine Fachrichtung haben - Spezialisierungen bei BWL nicht. Aber mit BWL hat man bessere Aussichten auf Job.

Naja, dass würde ich so nicht unterschreiben, denke das gerade im technischen Vertrieb o.ä Wirtschaftíng. die besseren Karten haben.

0

absoluter quatsch, wirtschaftsingenieure haben momentan so ziemlich die besten jobaussichten... hier wird ein bwl mit einem ingenieurstudium verbunden ... bei bwl gibts nur bwl ... also isses logisch, dass man bei wi-studium mehr kenntnisse mitbringt und dafür auch attraktiver ist für den arbeitsmarkt ... bekanntlich werden ingenieure momentan ja händeringend gesucht ... jedoch kann man pauschal sagen, dass ein wi-studium nochmal ne schippe schwerer ist als ein reines bwl-studium ..

0

Was möchtest Du wissen?