Was ist der Unterschied zwischen einem Blockheizkraftwerk und einem Wärmekraftwerk?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein BHKW nutzt noch KWK also kraft Wärme kopplung such da lieber zu KWK wa sin google also kurz

BHKW: wärme und strom erzeugt
Wärmekraftwerk: nur strom erzeugt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrainInVain
19.07.2016, 18:01

Wärmekraftwerk: erzeugt Strom indem es thermische Energie in elektrische Energie umwandelt. Auch wenn die Wärme häufig in dem Kraftwerk selbst erzeugt wird, wird diese Ausschließlich zur Strom-Erzeugung genutzt.
Anwendung: Wärmekraftwerke sind in der Regel in industrieller Größe aufgebaut. Sie dienen also der Stromerzeugung für das Gesamtnetz. Weitere Informationen:

Blockheizkraftwerke: erzeugen Wärme und Strom. In der Regel erzeugen sie Wärme, die zum Beispiel für das Heizungssystem in einem Wohnhaus genutzt wird. Diese Wärme wird gleichzeitig genutzt um quasi ein Wärmekraftwerk zu betreiben und dadurch Strom zu erzeugen. Es ist modular aufgebaut, daher der Name. Man spricht hier von Kraft-Wärme-Kopplung. 
Anwendung: Mini-Blockheizkraftwerke werden häufig in Wohnhäusern verwendet. Aufgrund ihrer Kompakten bauart lassen sie sich leicht in einem Wohngebäude integrieren. Sie befinden sich damit auch direkt am Ort der Verwendung der erzeugten Wärme. Mehr dazu: http://ew-energy-world.de/blockheizkraftwerke/was-ist-ein-mini-blockheizkraftwerk/

1

Was möchtest Du wissen?