Was ist der Unterschied zwischen Duschgel und Seife?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Echte Seife (auch wenn der Begriff heute völlig falsch verwendet wird) ist aus tierischen, oder pflanzlichen Fetten hergestellt. Diese werden mit Natron- oder Kalilauge gekocht.

Duschgel, oder flüssige "Seifen" sind eine Weiterentwicklung der Schmierseife, ohne jedoch noch irgendetwas mit ihr zu tun zu haben. Sowohl die Tenside, als auch die waschaktiven Substanzen sind völlig anders.

Waschen generell entfernt eine gewissen Anzahl von Bakterien, ja. Wobei sich die Anzahl durch die Verwendung von Seife nicht steigern läßt. Reinigungsmittel, wie Flüssigseife, oder Duschgel, wirken nicht bakterizid und sollten es auch nicht. Die Hautflora benötigt eine Menge Bakterien, um gesund zu bleiben.

Hallo, aus der Sicht der Gesundheit der Haut, Seife abspülen einfach zwar, aber die chemische Zusammensetzung der Haut Schaden relativ groß ist. Verwenden Duschgel Bad wird einen Schutzfilm auf den menschlichen Körper, den menschlichen Körper Schaden klein zu produzieren. Im Gegensatz zu Ölseife, Dekontamination Effekt besser, milder Duschgel Textur, geeignet nicht verschmutzt oder trockene Haut.

In Duschgel sind mehr Salze enthalten. Und auch Hautpflege sachen in der Seife normalerweise nicht.

Unterschied liegt wohl in der Rezeptur.

Nachtrag: es gibt auch flüssige Seife.... ;)

Das eine ist flüssig, das andere fest...

Was möchtest Du wissen?