Was ist der Unterschied zwischen diese Intelligenzen?


10.05.2021, 22:22

Aber was ist der Unterschied? Mehr IQ? Mehr Intelligenz?

 - (Technik, Technologie, Psychologie)  - (Technik, Technologie, Psychologie)

8 Antworten

Die Unterschiede liegen nicht in der Intelligenz. Es geht einfach um die Interessen und Neigungen. Ingenieure, die einen BMW entwickeln, haben eine hohe emotionale Bindung zum Produkt Automobil und wollen sich darin verwirklichen. Naturwissenschaftler haben eine große Neugier bei Fragestellungen, die nichts mit Alltagsprodukten zu tun haben.

Ich bin selbst Maschinenbauingenieur und gleichzeitig Nanowissenschaftler (Physik, Chemie - gut, für einen Nobelpreis hat's bisher nicht gereicht ;) ) und kann daher recht qualifiziert einschätzen, dass die intellektuellen Anforderungen an beide Studiengänge und Berufe sich nicht wesentlich unterscheiden.

Man kann keine Wissenschaft erfinden. Das ist sprachlich mal wieder sowas von daneben, schlimmer geht's kaum.

Es gibt auch keine verschiedenen Intelligenzen.

Menschen mögen halt unterschiedliche Dinge. Das ist auch bei intelligenten Menschen so. Einer konstruiert gerne Autos, ein anderer hantiert lieber mit Chemikalien in Reagenzgläsern.

Nein. Es gibt Kognitive Komptenzen. Um Wissenschaftler zu sein, muss man viel besitzen.

0
@julianaumann

Du bringst mal wieder die Begriffe durcheinander.

Es gibt verschiedene Kompetenzen, aber nicht mehrere Intelligenzen.

Es ist echt mühsam, dir das wieder und wieder erklären zu müssen...

0

Wissenschaftler die einen Nobelpreis bekommen, haben es sich meiner Meinung nach verdient, auch wenn das, was sie entdeckt haben, sicher noch einer bis heute entdeckt hätte.

Und bei den Autodesignern ist es doch ihr Beruf, durch Kreativität neue Autodesigns zu erstellen.

Wenn jemand etwas komplett neues erfindet und so den Alltag verändert, wie Autos, Elektroautos oder so, finde ich so jemand verdient aufjedenfall einen Nobelpreis.

Aber im Endeffekt kann man Autodesigner mit Wissenschaftlern nicht vergleichen.

Naja, das beim ersten bild war ein designer, das beim zweiten sind wisschenschaftler. Das sind völlig unterschiedliche dinge.

Und beides sind keine Ingenieure 

Die Fertigung braucht auch Entwickler. Material und Maschinen.

0
@julianaumann

Ja, und?

Das machen aber keine wissenschaftler oder designer.

2
@julianaumann

Also, überlegen wir mal wie ein auto entworfen wird.

Wissenschaftler errechnen formeln, und entwickeln die grundlagen mit den ingeneure arbeiten. Oft jahrzehnte zuvor.
Dann entwickeln ingeneure den motor, fahrgestell, getriebe usw..(im prinzip alle teile die sich bewegen oder last tragen).
Dann entwickeln designer, natürlich in zusammenarbeit mit ingeneuren, das exterior und interior.

Also, ingeneuren geht es darum wie es funktioniert, designern wie es aussieht. Vereinfacht.

0

Es ist nicht der IQ, sondern beim Nobelpreis der Nutzen für die Menschheit. Das getunte Auto schadet und ist eine Verschwendung. Insofern ist dabei gleichzeitig technische Intelligenz und Unvernunft vorhanden.

Was möchtest Du wissen?