Was ist der Unterschied zwischen Diagnose und Syptomen? (Krankheit)

11 Antworten

Symptome sind Zeichen einer Krankheit, z.B. Schmerzen in einer bestimmten Körperregion, Fieber, Schwellungen usw. Eine Diagnose ist die Feststellung und Bezeichnung einer Krankheit an Hand der Symptome. Hast du z.B. die typischen Zeichen einer Appendicitis ( Blinddarmentzündung) so wird die Diagnose eben Appendicitis lauten und eine entsprechende Therapie wird eingeleitet werden.

Symptome sind Schnupfen, Husten, erhöhte Temperatur usw. Daraus wird der Arzt eine Diagnose feststellen, dass kann eine Grippe oder Erkältung sein als Beispiel .

Diagnose = vermutliche Ursache von Symptomen; Symptom= Beschwerden, nicht normaler Zustand des Körpers, Schmerzen, ....

Diagnose ist nicht vermutlich. Es gibt zwei Arten Diagnosen

Es gibt z.B. Verdachtsdiagnosen und gesicherte Diagnosen.

Verdacht= wurde durch eine Untersuchung noch nicht bestädigt

gesichert= bestädigt durch z.B. einer Operation oder andere /Untersuchungstechniken.

1
@Carlystern

ok - dann ist eine Verdachtsdiagnose eine vermutliche Diagnose, die durch Untersuchungen bestätigt weren kann oder auch nicht.

1

Was möchtest Du wissen?